Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

News

03. November 2017 15:58

Zertifikatübergabe „audit familiengerechte hochschule“ und Ausstellungseröffnung

Dr.'in Meike Seidel-Kehde und Professor Stefan Witte mit der aktuellen Audit-Urkunde in der Ausstellung zur familiengerechten Hochschule

Flexibilität, unkonventionelle Rollenbilder und internationaler Austausch – für jeden bedeutet Familiengerechtigkeit etwas anderes. Was Studierende und Beschäftigte darunter verstehen, zeigt die Ausstellung zur familiengerechten Hochschule OWL, die am 2. November am Standort Lemgo eröffnet wurde.

Anlass ist die Reauditierung „familiengerechte hochschule“ durch das Kuratorium der berufundfamilie Service GmbH. Die Wanderausstellung war bereits in Höxter und kommt am 23. November auch nach Detmold.

Professor Stefan Witte, Vizepräsident für Forschung und Transfer der Hochschule, nahm das Zertifikat „audit familiengerechte hochschule“ entgegen und sagte: „Es freut uns sehr, dass wir zum zweiten Mal mit dem Zertifikat ausgezeichnet worden sind. Gerade in der Studienzeit oder auch als Beschäftigter benötigt man familiengerechten Support und wir sind stolz, eine familienbewusste Personalpolitik zu leben.“ Die Hochschule Ostwestfalen-Lippe ist seit 2014 Trägerin des Zertifikats „audit familiengerechte hochschule“, das nun durch die erfolgreiche Reauditierung erneut für drei Jahre verliehen wurde.

„Unser Dank gilt allen Studierenden und Beschäftigten der Hochschule, die sich für diese Ausstellung zur Verfügung gestellt haben. Zudem geht ein großer Dank an alle Hochschulmitglieder, die im Rahmen des Audits mitgewirkt haben, indem sie an Workshops teilgenommen, Vorschläge für die Zielvereinbarungen gemacht und an Maßnahmen mitgewirkt haben“, sagte die Gleichstellungsbeauftragte Dr.'in Meike Seidel-Kehde. Sie und ihr Team arbeiten nun daran, die Zielvereinbarungen umzusetzen und beispielsweise ein Kommunikationskonzept zu erarbeiten.

Alle Mitglieder der Hochschule OWL profitieren von einer nachhaltigen familiengerechten Hochschul- und Organisationsstruktur zur besseren Vereinbarkeit von Beruf bzw. Studium und Familie: Ob Kinder zu betreuen sind, die Pflege von Angehörigen übernommen wird oder Arbeits- und Studienzeiten familiengerecht zu gestalten sind. Darüber hinaus nehmen auch die Themen Chancengerechtigkeit und Vielfalt einen hohen Stellenwert an der Hochschule OWL ein.

Über weitere Maßnahmen informiert die Internetseite des Familienservices und der Gleichstellung.

Hier geht es zur Kampagne