Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

ILT.NRW

Sicherheit und Qualität von Lebensmitteln, Nachhaltigkeit der Produktionsprozesse und Produktinnovationen sind die Antriebsmotoren für Forschung und Entwicklung im Institut für Lebensmitteltechnologie.NRW (ILT.NRW), einem „In-Institut“ der Hochschule Ostwestfalen-Lippe. In diesem Institut haben sich lebensmittelorientierte und forschungsaktive Hochschullehrerinnen und -lehrer des Fachbereiches Life Science Technologies zusammengeschlossen, um durch intensivere Zusammenarbeit gemeinsame Themenfelder zu erschließen und somit das Profil der Lemgoer Lebensmitteltechnologie nach innen und außen zu schärfen. Neben dem technologischen und dem wissenschaftlichen Austausch zwischen praxisorientierter Forschung und industrieller Umsetzung, bietet das ILT.NRW ein Dienstleistungsspektrum primär für den Bedarf in der Lebensmittelindustrie und den Zulieferbetrieben an. Ein weiterer Eckpfeiler im ILT.NRW ist der Bereich Fortbildung und Science-to-Business-Transfer. Dazu gehören regelmäßige Fachtagungen, Symposien, Seminare und Schulungen.

04. Juli 2018 11:47

Pflanzliche Proteine – auch für Nicht-Vegetarier eine Alternative?

Powerfood: Glänzendes Haar, straffe Haut, starke Muskeln oder ein gutes Immunsystem – Proteine sind für den menschlichen Organismus von großer Bedeutung. In der Montagsreihe des Instituts für Wissenschaftsdialog referiert Professor Hans-Jürgen Danneel von der Hochschule OWL am 9. Juli um 18 Uhr zum Thema „Neue Technologien zur Veredelung pflanzlicher Proteine – auch für Nicht-Vegetarier eine Alternative?“. Dabei erklärt er die Vorteile und Chancen pflanzlicher Protein-Extrakte.