Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

ILT.NRW

Sicherheit und Qualität von Lebensmitteln, Nachhaltigkeit der Produktionsprozesse und Produktinnovationen sind die Antriebsmotoren für Forschung und Entwicklung im Institut für Lebensmitteltechnologie.NRW (ILT.NRW), einem „In-Institut“ der Hochschule Ostwestfalen-Lippe. In diesem Institut haben sich lebensmittelorientierte und forschungsaktive Hochschullehrerinnen und -lehrer des Fachbereiches Life Science Technologies zusammengeschlossen, um durch intensivere Zusammenarbeit gemeinsame Themenfelder zu erschließen und somit das Profil der Lemgoer Lebensmitteltechnologie nach innen und außen zu schärfen. Neben dem technologischen und dem wissenschaftlichen Austausch zwischen praxisorientierter Forschung und industrieller Umsetzung, bietet das ILT.NRW ein Dienstleistungsspektrum primär für den Bedarf in der Lebensmittelindustrie und den Zulieferbetrieben an. Ein weiterer Eckpfeiler im ILT.NRW ist der Bereich Fortbildung und Science-to-Business-Transfer. Dazu gehören regelmäßige Fachtagungen, Symposien, Seminare und Schulungen.

03. Januar 2019 12:31

Kooperative Promotion in der Verfahrenstechnik: kein trockenes Thema

Roland Pliske hat für seine Doktorarbeit am Institut für Lebensmitteltechnologie (ILT.NRW) die dynamische Gefriertrocknung vorangetrieben. Das Labor für Verfahrenstechnik konnte darauf basierend eine neue Eiskondensatoranlage aus dem Programm "Großgeräte der Länder" einwerben - davon profitieren künftig auch die Studierenden. Roland Pliske hat in seiner Doktorarbeit an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe die dynamische Gefriertrocknung erforscht und deutlich die Vorteile des Verfahrens herausgestellt: Die Gefriertrocknung ist eine traditionelle, schonende, aber langsame...

07. Dezember 2018 11:47

Erlös aus Whisky-Versteigerung übergeben

666,66 Euro Hat die erste und einzige Flasche Hochschulwhisky für die Kidertagesstätte Paulinchen auf dem Kreativ Campus Detmold eingebracht. Ersteigert hat die Flasche Raul Verdugo-Althöfer: "ich freue mich schon darauf die Flasche zu öffnen und den Whisky zu probieren". Nun wurden die Flasche und der Erlös feierlich übergeben. Vom 18. Oktober bis 01.November 2018 konnten alle Whiskyliebhaberinnen und -liebhaber auf den Hochschul-Whisky mit dem Namen "Innovation Campus Lemgo Whisky Batch No. 1" bieten. Das höchste Gebot gewann den Zuschlag und der Höchstbietende Raul...

03. Dezember 2018 13:52

Kalorienarme Zucker in Getränken und Backwaren

Das Institut für Lebensmitteltechnologie. NRW (ILT.NRW) der Hochschule OWL ist beteiligt am Forschungsprojekt "Healthy Sugars". Gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Wissenschaft und mit Förderung des Bundeslandwirtschaftsministeriums untersuchen die Lemgoer und Detmolder Forscherinnen und Forscher die Anwendung von Zuckeralternativen. Zucker führt zu Übergewicht, Diabetes und Karies - das ist den Verbraucherinnen und Verbrauchern bewusst. Doch die Verführung des Süßen ist groß und es mangelt an geschmacklich gleichwertigen Alternativen zum Haushaltszucker. Um das zu ändern,...

30. Oktober 2018 13:15

Beim Schnapsbrennen die Energiewende im Blick

Bei der Herstellung von Alkohol und alkoholischen Getränken wird Kohlenstoffdioxid frei. Wissenschaftler der Hochschule OWL erforschen, wie sich dieses in Erdgas umwandeln und zur Speicherung von erneuerbaren Energien nutzen lässt. Gefördert wird das Vorhaben vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

23. Oktober 2018 13:42

5. November 2018 Veranstaltung zum Thema "Industrie 4.0 in der Lebensmitteltechnologie!

Wer Lebensmittel produziert, muss vielen Anforderungen gerecht werden: Lecker und preisgünstig sollen sie sein, von hoher Qualität aber dennoch lange haltbar. Die Produktion muss sicher und nachhaltig sein und sozialen Standards gerecht werden. Die Digitalisierung kann dabei neue Lösungen liefern und Impulse setzen.

22. Oktober 2018 13:50

Studierendenworkshop gibt Einblicke ins Lebensmittel-Unternehmertum

„Lebensmittelindustrie 4.0 & Start-Up Gründung“ – zu diesen beiden Trendthemen fand am 12. Oktober die dritte Ausgabe des Studierendenworkshops am Fachbereich Life Science Technologies der Hochschule OWL statt.