Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Innovative Getränkezutaten

Flaschen in Reihe gestellt
Gefördert durch Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Innovative Getränkezutaten mit mikrobiellen Exopolysacchariden zur chemisch-physikalischen Stabilisierung trüber Getränke

Ziel: Erarbeitung der anwendungsbezogenen Grundlagen für die wissensbasierte Nutzung mikrobieller Exopolysaccharide (EPS) für die Entwicklung innovativer Getränkezutaten mit Funktionalitäten im Bereich der chemisch-physikalischen Stabilisierung von trüben alkoholfreien Getränken

Ansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Jan Schneider, Sören Rossmann, Verena Wolff

Kooperationspartner: Prof. Dr. Rudi Vogel, Lehrstuhl für Technische Mikrobiologie (TU München)

Projektträger/Fördereinrichtung: AiF/IGF

Laufzeit: 01.10.2016 – 31.03.2019

Das IGF-Vorhaben 19180 N der Forschungsvereinigung Wissenschaftsförderung der Deutschen Brauwirtschaft e.V. - Wifö, Neustädtische Kirchstraße 7a, 10117 Berlin wurde über die AiF im Rahmen des Programms zur Förderung der industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.