Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Prof. Dr. rer. nat. H.-J. Danneel

LAB-Leiter Prof.Dr.Hans-Jürgen Danneel

Kurz-CV:

1980 – 1987 Studium der  Biochemie am Fachbereich Chemie der Universität Hannover, Schwerpunktfächer Biochemie, organische Chemie und technische Chemie.

1987 – 1990  Doktorarbeit "Neue Oxidasen zur regioselektiven Derivatisierung von Polyhydroxy-verbindungen" am Institut für Mikrobiologie der Universität Göttingen

1991- 1992 Postdoc am Department of Chemistry, University of Birmingham, England, Labor von Prof. Dr. J. F. Kennedy. Arbeiten zur enzymatischen und chemischen Derivatisierung von Kohlenhydraten.

1992 –1998 Gruppenleiter der F&E bei der AMINO GmbH in Frellstedt. Entwicklung, Upscale und Optimierung von Verfahren zur Herstellung von Pharmarohstoffen, Drittmitteleinwerbung, internationale Kooperationen.

seit 1998 Professor für organische Chemie und Biochemie an der Hochschule Ostwestfalen Lippe. Leiter des Projektbereiches Angewandte Biochemie,  Ausbilder von Studenten der Lebensmittel-, Bio- und Pharmatechnologie, Firmenberatungen in Fachfragen, und Unterstützung bei Entwicklungsprojekten.

 

Aktuelle Arbeitsgebiete:

  • Wertstoffgewinnung aus biologischen Produktionsrückständen
  • Allergenmanagement und Allergenanalytik
  • Anwendungen von Peptiden und Proteinen
  • Analytik von Kohlenhydraten, Aminosäuren und Nukleinsäurebausteinen.

Kooperationsangebote für Unternehmen:

  • Auftragsanalytik
  • Problemlösungen bei Produktions- und Qualitätsmängeln
  • Auftragsentwicklungen und Auftragsforschung
  • Beratung
  • Forschungsdokumentation
  • Unterstützung beim Verfassen von Förderanträgen
  • Koordination von kooperativen Forschungsprojekten   

 

Auszug aktuelle Forschungs- und Entwicklungsprojekte:

2001-2002: Projekt „Herkunftsbestimmung von Rindfleisch mittels Sauerstoffisotopen-Analytik“  Koop-Partner: Abt. Fleischtechnologie der Hochschule OWL, Fa. Wesergold GmbH

2001-2005: Projekt „Gewinnung der Aminosäure L-Methionin aus Pressrückständen der Paranussöl-Produktion“ BMBF-Förderprojekt, Koop-Partner: Haarmann & Reimer 

2002-2005: Projekt „Stabilitätsverbesserung von Rohwurstanteilen in Tiefkühlkost“ Koop-Partner: Dr. Oetker Nahrungsmittel KG, Abt. Fleischtechnologie der Hochschule OWL

2002-2008: Kompetenzplattform „Lebensmittelsicherheit und –qualität“ Landesförderprojekt NRW, Koop-Partner: Alle Labore des Fachbereiches Life Science Technologies der Hochschule-OWL

2004-laufend: Projekt „Innovative Ansätze zur Analytik und Vermeidung allergener Kreuzkontaminationen in der Gewürzproduktion“ BMBF-Förderprojekt; Koop-Partner: Universität Hannover, Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Fa. S.A.M. GmbH, Fa. Rubinmühle GmbH, Fa. Metro AG, Fa. Congen GmbH, Chemische und Veterinär- Untersuchungsämter Sigmaringen und Ostwestfalen

2008-laufend: Projekt „Entwicklung, Etablierung und Praxisüberprüfung eines internationalen Qualitätsstandards für eine allergikerfreundliche Lebensmittelkennzeichnung“  EU-Förderantrag in Planung, Koop-Partner: Metro /Real, Deutscher Allergie- und Astma-Bund, internationale Partner in Verhandlung

2009-laufend: Projekt „Entwicklung kostengünstiger Festphasen für industrielle Affinitätschromatographien zur selektiven Wirkstoffgewinnung aus organischen Substanzmischungen“.  Koop-Partner: Universität Hannover, Lanxess AG

2009-laufend: Projekt „ Prozesschromatographische Fraktionierung von Nebenfraktionen der Lebensmittel- und Agrarproduktion zur Chemikaliengewinnung“ BMBF-Förderprojekt, Koop-Partner: Leiber GmbH, Crespel & Deiters GmbH& Co. KG, Universität Hannover

2010 – laufend: Machbarkeitsstudie Projekt „Reduzierung des Methanolgehaltes in Kernobstbränden“, Förderantrag in Vorbereitung, Koop-Partner: Abteilungen Getränketechnologie und Biotechnologie der Hochschule OWL, Industriepartner in Verhandlung

2010 – laufend:  Machbarkeitsstudie Projekt „Wirksame Peptidfraktionen für Kosmetikanwendungen aus Proteinhydrolysaten“  Förderantrag in Vorbereitung, Koop-Partner: Abteilung Kosmetiktechnologie der Hochschule OWL, Industriepartner in Verhandlung

 

Auszug Veröffentlichungs- und Patentliste:

Busse, Matthias; Faurie, Robert; Danneel, Hans-Juergen (2004). Chromatographic method for the recovery of uridine from molasses.      Eur. Pat.  EP 1 396 497 A1.  Amino GmbH, Germany   

Danneel H J, Ternes W (2002). DP 102 27 274.3 (Pr. 19.06.2002) Pflanzliches Proteinhydrolysat mit hohem Anteil an schwefelhaltigen Aminosäuren und dessen Verwendung.      
Busse, Matthias; Danneel, Hans-Juergen; Faurie, Robert (1997) Method for the enrichment of L-serine from natural substance mixtures.  DP 196 34 410 (Pr. 26.08.96). Amino GmbH, Germany

Danneel, H. J.; Busse, M.; Faurie, R (1996) Fumarate Hydratase From Corynebacterium Glutamicum-Process Related Optimization Of Enzyme Productivity For Biotechnical L-Malic Acid Synthesis. Med. Fac. Landbouww,  Univ. Gent.,  Mededelingen - Faculteit Landbouwkundige en Toegepaste Biologische Wetenschappen (Universiteit Gent)   61(4a),  1333-1340

Danneel, Hans-Juergen; Geiger, Robert (1996) Chromatographic process for the separation of fumaric acid, maleic acid and/or succinic acid impurities from malic acid.  Ger. Offen. (Amino GmbH, Germany)

Faurie R, Busse M, Danneel H J  (1996) Anreicherung einzelner Aminosäuren aus komplexen Stoffgemischen durch Ionenverdrängungschromatographie an industriellen Kationenaustauscherharzen. DECHEMA

Schwertfeger C, Busse M, Danneel H J, Faurie R  (1996) Byproduct utilization in molasses desugarization: comparison of separation methods. Contribution for "Prep'96", Basel, Switzerland, 01.-04.09.1996

Busse M, Danneel H J, Faurie R (1996) Amino acid fractionation by ion displacement chromatograghy on industrial ion exchange resins. Contribution for "Prep'96", Basel, Switzerland, 01.-04.09.1996

Danneel, Hans-Juergen; Geiger, Robert (1995) Production of L-malic acid from fumaric acid. Ger. Offen.,     (Amino GmbH, Germany).   

Danneel, Hans-Juergen; Reichert, Arno; Giffhorn, Friedrich (1994) Production, purification and characterization of an alcohol oxidase of the ligninolytic fungus Peniophora gigantea. Journal of Biotechnology  33(1),  33-41

Huwig, Alexander; Danneel, Hans-Juergen; Giffhorn, Friedrich (1994)  Laboratory procedures for producing 2-keto-D-glucose, 2-keto-D-xylose and 5-keto-D-fructose from D-glucose, D-xylose and L-sorbose with immobilized pyranose oxidase of Peniophora gigantea. Journal of Biotechnology 32(3),  309-15

Danneel H J, Kennedy J F (1993) Chemical and biochemical feedstocks from renewable biobased resources. Genet.Eng.Biotechnol.13, 177-88

Danneel, Hans Juergen; Roessner, Ellen; Zeeck, Axel; Giffhorn, Friedrich (1993) Purification and characterization of a pyranose oxidase from the basidiomycete Peniophora gigantea and chemical analyses of its reaction products. European Journal of Biochemistry  214(3),  795-802. 

Huwig, A.; Brans, A.; Danneel, H. J.; Kopper, S.; Giffhorn, F (1992) Bioconversion of sugars and sugar derivatives with pyranose oxidase.   Mededelingen van de Faculteit Landbouwwetenschappen, Universiteit Gent  57(4a),  1749-53.