Das Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) der Hochschule OWL in Lemgo forscht und entwickelt auf dem Gebiet der industriellen Informationstechnik und Automation für intelligente technische Systeme und befindet sich inmitten eines der wichtigsten Zentren des Maschinenbaus und der Industrieelektronik in Deutschland.    > Mehr über das inIT


21.06.2017

Staffelübergabe am inIT

Lemgo (20.06.17) – Professor Volker Lohweg übernimmt die Leitung am Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) der Hochschule OWL. Das bisherige Vorstandsmitglied löst nach der Beiratssitzung am vergangenen Mittwoch Professor Jürgen Jasperneite nach 11 Jahren an der Spitze ab. Im vergangenen Jahr wurde das zehnjährige Bestehen des Instituts gefeiert.

mehr...

09.06.2017

Ausgezeichnet: Best WIP Paper Award der WFCS‘2017 geht nach Lemgo

Vom 31. Mai bis zum 02. Juni 2017 fand die internationale Fachkonferenz IEEE World Conference on Factory Communication Systems (WFCS‘2017) in Trondheim, Norwegen statt. Ein Forscherteam rund um Professor Jürgen Jasperneite vertrat das inIT und das Fraunhofer IOSB-INA auf der Konferenz und war dabei sehr erfolgreich: Die Lemgoer Wissenschaftler wurden mit dem Best WIP Paper Award ausgezeichnet.

mehr...

06.06.2017

Künstliche Intelligenz in der Produktion: Lemgoer setzen neuen Automatisierungs-Standard

(Lemgo, 02.06.2017) IT-basierte Automation macht’s möglich: Maschinen sind miteinander vernetzt und steuern sich selbst. Aber eine Software, die sich selbst programmiert? Genau das haben Lemgoer Wissenschaftler in dreijähriger Forschungsarbeit mit führenden Unternehmen der Automatisierungsbranche realisiert. Damit wollen sie nun neue Standards in der Steuerungsarchitektur und in Engineering-Prozessen von Produktionssystemen setzen.

mehr...

18.05.2017

Lemgoer Forscher demonstrieren Ethernet TSN in Wien

Wien, 27.04.2017 - Die beiden Lemgoer Forschungsinstitute inIT - Institut für industrielle Informationstechnik der Hochschule OWL und das Fraunhofer-Anwendungszentrum Industrial Automation (IOSB-INA) haben auf dem "Deterministic Ethernet Forum" (www.de-forum.com) in Wien die technischen Möglichkeiten des derzeit in der Entwicklung befindlichen Kommunikationsstandards Ethernet TSN demonstriert. TSN steht für Time Sensitve Networks und ist eine Initiative der IEEE (Institute of Electrical and Electronics Engineers) mit dem Ziel Standard-Ethernet um Eigenschaften wie Echtzeitfähigkeit...

mehr...

09.05.2017

Einmalig in OWL: Studiengang für die Medizin- und Gesundheitsbranche

Personalisierte Wirkstoffe in Medikamenten oder künstliche Intelligenz im Patientenmanagement – an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe können Studierende ab September die zukünftigen Technologien der Medizin- und Gesundheitsbranche mitgestalten. Im Wintersemester startet der in OWL einzigartige Studiengang „Medizin- und Gesundheitstechnologie“. Bewerbungen sind ab Mitte April möglich.

mehr...

02.05.2017

Verlängerung der Beitrags-Deadline - KommA 2017

Am 14./15. November 2017 findet in Magdeburg beim ifak das 8. Jahreskolloquium der Reihe KommA – Kommunikation in der Automation statt. Interessenten sind herzlich eingeladen, noch bis zum 31. Mai 2017 Beitragsvorschläge in Form einer aussagekräftigen Kurzfassung von ein bis zwei DIN-A4-Seiten online unter www.jk-komma.de einzureichen. Das abwechselnd von den Instituten inIT in Lemgo und ifak in Magdeburg veranstaltete Kolloquium ist ein bewährtes Forum für Wissenschaft und Industrie zu allen technisch-wissenschaftlichen Fragestellungen rund um die industrielle Kommunikation. Die...

mehr...

27.04.2017

Hannover Messe 2017: Autonome Sensoren – wie sich die Produktion von morgen verändern wird

(Hannover, 25.04.2017) Auf der Hannover Messe steht das Forum Industrial Automation in Halle 14 für hochkarätige Vorträge und Diskussionen. Aktuelle Lösungen aus der Fertigungs- und Prozessautomation werden auf dem Forum thematisiert sowie Innovationen aus Robotik und Bildverarbeitung vorgestellt.

mehr...

Teaser

  • ICL
  • CIIT
  • ISA
  • IOSB-INA
  • SFOWL
  • ITS-OWL