Das Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) der Hochschule OWL in Lemgo forscht und entwickelt auf dem Gebiet der industriellen Informationstechnik und Automation für intelligente technische Systeme und befindet sich inmitten eines der wichtigsten Zentren des Maschinenbaus und der Industrieelektronik in Deutschland.    > Mehr über das inIT


14.11.2017

FMB 2017: inIT-Mitarbeiterin Nissrin Perez stellte KMUs Angebote zur Digitalisierung vor

Das inIT war nicht nur auf dem it’s OWL Gemeinschaftsstand auf der diesjährigen FBM Zuliefermesse vertreten, sondern inIT-Mitarbeiterin Nissrin Perez stellte in einem Fachvortrag einem interessierten Fachpublikum auch die Lemgoer Aktivitäten in mehreren it´s OWL Projekten, den Forschungsstandort Lemgo und die SmartFactoryOWL vor. Die SmartFactoryOWL ist ein zentraler Partner des Kompetenzzentrums „Digital in NRW“ und bietet verschiedene Transferleistungen für KMU an, von Schulungen über Workshops bis konkrete Services für Unternehmen.

mehr...

08.11.2017

Lemgoer Forschungsinstitute präsentieren intelligente Fertigungs- und Montageassistenz auf der FMB 2017 in Bad Salzuflen

Bad Salzuflen / Lemgo. Auf der diesjährigen FMB Zuliefermesse Maschinenbau präsentieren die Lemgoer Forschungsinstitute Fraunhofer IOSB-INA und Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) der Hochschule OWL neueste Innovationen aus ihren Forschungslaboren: Gemeinsam demonstrieren sie am M²Assist mehrere Assistenzsysteme für manuelle Montageprozesse, wie AR-Brillen, Werkzeug-Tracking oder Remotezugriffe. Für die Lemgoer Wissenschaftler sind computergestützte Assistenzsysteme der Schlüssel, um die steigende Komplexität der industriellen Anlagen zu reduzieren und gleichzeitig den...

mehr...

08.11.2017

it’s OWL Transfertage im CIIT: Unternehmen und Forschung zeigen konkrete Lösungen für die Digitalisierung im Mittelstand

Der Technologietransfer aus dem Spitzencluster it's OWL ist ein Erfolgsmodell. Transferprojekte mit Hochschulen helfen insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen, neue Technologien für intelligente Produkte und Produktionsverfahren zu nutzen. Dieses Fazit zogen rund 350 Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft bei den it's OWL Transfertagen am 10. und 11. Oktober im Forschungs- und Entwicklungszentrum CENTRUM INDUSTRIAL IT (CIIT) auf dem Innovation Campus in Lemgo – einem Ort, in dem interdisziplinäre Kooperationen zwischen Industrie und Wissenschaft gelebt wird. Mit Unterstützung des...

mehr...

27.10.2017

Echtzeit-Qualitätssicherung in der Lebensmittelproduktion – Lemgoer Forscher setzen neue Impulse für Kontrollprozesse

(Lemgo, 27.10.2017) Der jüngste Lebensmittelskandal um belastete Eier zeigt, welchen Stellenwert eine umfassende Qualitätskontrolle und –sicherung in der Lebensmittelindustrie einnimmt, um Verbraucher ausreichend schützen zu können. Forscher in Lemgo geben nun den Impuls für einen neuen Standard in der Qualitätssicherung von Lebensmitteln: Die kontinuierliche, vorausschauende Überwachung mittels Cyber-physischer Systeme und Big Data.

mehr...

27.10.2017

Abschluss eines it’s OWL Querschnittsprojekts: inIT organisiert Fachtagung Intelligente Vernetzung

In fünf it’s OWL Querschnittsprojekten entwickeln Hochschulen und Forschungseinrichtungen neue Technologien und Methoden für Intelligente Technische Systeme. Das Querschnittsprojekt Intelligente Vernetzung (it’s OWL IV) bündelte über fünf Jahre lang Kompetenzen mehrerer Forschungspartner. Das Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) koordinierte dieses Querschnittsprojekt über die gesamte Projektlaufzeit. Projektleiter waren die Professoren Jürgen Jasperneite und Volker Lohweg.

mehr...

25.10.2017

inIT-Mitarbeiter Andreas Schmelter informierte Unternehmensvertreter über I4.0-Sicherheitskonzepte

Industrie 4.0 kompakt: Im Rahmen eines Basisworkshops zum Themenfeld Industrie 4.0 referierte inIT-Mitarbeiter Andreas Schmelter vor rund 20 Unternehmensvertretern über I4.0-Sicherheitskonzepte. Mehrere Fachvorträge sowie eine Demonstration von Industrie-4.0-Anwendungen zeigten den Teilnehmern einen Nachmittag lang praxisorientiert verschiedene Wege in Richtung Industrie 4.0 und Einsatzmöglichkeiten im Bereich der Digitalisierung für das eigene Unternehmen auf.

mehr...

13.10.2017

Desert Eyes – Studierendenprojekt beim Burning Man in den USA

Eine Gruppe von 16 Studierenden der Hochschule OWL hat ihr Kunstprojekt „Desert Eyes" auf dem Burning Man 2017 in Nevada präsentiert. 70.000 Besucherinnen und Besucher hatten acht Tage lang die Möglichkeit, die interaktive Plastik aus Ostwestfalen-Lippe zu erleben.

mehr...

Teaser

  • ICL
  • CIIT
  • ISA
  • IOSB-INA
  • SFOWL
  • ITS-OWL