News

Lemgo, 08.12.2017 -

inIT-Tagungsband „Kommunikation und Bildverarbeitung in der Automation“ veröffentlicht

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des Instituts für industrielle Informationstechnik (inIT) wurden nun ausgewählte Beiträge der beiden Jahreskolloquien „Kommunikation in der Automation – KommA“ und „Bildverarbeitung in der Automation – BVAu“ von 2016 veröffentlicht. In diesem Tagungsband sind die besten Beiträge des 7. Jahreskolloquiums „KommA 2016“ und des 5. Jahreskolloquiums „BVAu 2016“ enthalten. Die Kolloquien fanden am 30. November und 1. Dezember 2016 anlässlich des inIT-Jubiläums...

Lemgo, 01.12.2017 -

Jahreskolloquium KommA 2017 - ein voller Erfolg

Aktuelle Arbeiten zur Vernetzung der Industrie: TSN, OPC-UA, LoRaWAN, MQTT - Das waren nur einige der Themen, die am 14.11. 2017 in Magdeburg beim 8. Jahreskolloquium Kommunikation in der Automation - KommA 2017 diskutiert wurden.

Lemgo, 30.11.2017 -

Digitale Transformation im Blick: Digital Innovation Lab in Lemgo bietet Platz für Querdenker

(Lemgo, 30.11.2017) Innovationen der Arbeitswelt partizipativ gestalten, das ist die Vision der Wissenschaftler in Lemgo. Von abstrakten Ideen wie einem Papier-Prototyp bis zur konkreten Technologieentwicklung – Mitarbeiter oder Kunden sollen in die Entwicklung von Ideen und Prozessen der Arbeit von morgen interaktiv stärker eingebunden werden. Ein neues Zukunftslabor am Institut für industrielle Informationstechnik (inIT), das „Digital Innovation Lab“, soll sie dabei unterstützen. Das Labor...

Lemgo, 29.11.2017 -

Medica 2017: inIT präsentiert Forschungsprojekt „Projektwerkstatt Gesundheit 4.0“ auf internationaler Fachmesse

Die MEDICA ist die größte Veranstaltung und Medizinmesse für die Medizinbranche weltweit. In diesem Jahr präsentierte sich dort erstmals auch das Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) mit seinem in 2016 gestarteten Forschungsprojekt „Projektwerkstatt Gesundheit 4.0“ in Halle 15, gemeinsam mit den Projektpartnern ZIG (Zentrum für Innovation in der Gesundheitswirtschaft OWL), InBVG (Institut für Bildungs- und Versorgungsforschung im Gesundheitsbereich, FH Bielefeld) und ISyM...

Lemgo, 24.11.2017 -

OWLmeetup „Digitalisierung & Gesundheit“: inIT-Mitarbeiterin Dr. Helene Dörksen stellte Gesundheitsforschung am inIT vor

Wie wirken sich Gesundheit und Digitalisierung auf unsere Gesellschaft und die Zukunft der Arbeit aus? Zu dieser Frage fand am Mittwoch, den 15. November, die 4. Ausgabe des „Digital Workplace Meetup in Ostwestfalen-Lippe“ statt. Rund 30 Teilnehmer aus Forschungseinrichtungen, Industrie und Startup-Gründungen diskutierten im Pioneers Club OWL in Bielefeld über die Potentiale und Herausforderungen einer digitalen Arbeitswelt der Zukunft. Auch im Gesundheitswesen spielt die Digitalisierung eine...

Lemgo, 20.11.2017 -

ML4CPS-Fachkonferenz: inIT-Mitarbeiter Andreas Bunte stellte Lemgoer Forschungsansatz vor

Auf der 3. Fachkonferenz „ML4CPS - Machine Learning For Cyber Physical Systems“ in Lemgo tauschten sich rund 80 Teilnehmer in 20 Fachvorträgen und Diskussionsrunden zum Thema „Maschinelles Lernen in der Produktion“ aus. An zwei Tagen gingen die Teilnehmer aus Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung der Frage nach, wie maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz die Produktion von morgen verändern wird. Andreas Bunte, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für industrielle...

Lemgo, 14.11.2017 -

FMB 2017: inIT-Mitarbeiterin Nissrin Perez stellte KMUs Angebote zur Digitalisierung vor

Das inIT war nicht nur auf dem it’s OWL Gemeinschaftsstand auf der diesjährigen FBM Zuliefermesse vertreten, sondern inIT-Mitarbeiterin Nissrin Perez stellte in einem Fachvortrag einem interessierten Fachpublikum auch die Lemgoer Aktivitäten in mehreren it´s OWL Projekten, den Forschungsstandort Lemgo und die SmartFactoryOWL vor. Die SmartFactoryOWL ist ein zentraler Partner des Kompetenzzentrums „Digital in NRW“ und bietet verschiedene Transferleistungen für KMU an, von Schulungen über...

Lemgo, 08.11.2017 -

Lemgoer Forschungsinstitute präsentieren intelligente Fertigungs- und Montageassistenz auf der FMB 2017 in Bad Salzuflen

Bad Salzuflen / Lemgo. Auf der diesjährigen FMB Zuliefermesse Maschinenbau präsentieren die Lemgoer Forschungsinstitute Fraunhofer IOSB-INA und Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) der Hochschule OWL neueste Innovationen aus ihren Forschungslaboren: Gemeinsam demonstrieren sie am M²Assist mehrere Assistenzsysteme für manuelle Montageprozesse, wie AR-Brillen, Werkzeug-Tracking oder Remotezugriffe. Für die Lemgoer Wissenschaftler sind computergestützte Assistenzsysteme der...

Lemgo, 08.11.2017 -

it’s OWL Transfertage im CIIT: Unternehmen und Forschung zeigen konkrete Lösungen für die Digitalisierung im Mittelstand

Der Technologietransfer aus dem Spitzencluster it's OWL ist ein Erfolgsmodell. Transferprojekte mit Hochschulen helfen insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen, neue Technologien für intelligente Produkte und Produktionsverfahren zu nutzen. Dieses Fazit zogen rund 350 Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft bei den it's OWL Transfertagen am 10. und 11. Oktober im Forschungs- und Entwicklungszentrum CENTRUM INDUSTRIAL IT (CIIT) auf dem Innovation Campus in Lemgo – einem Ort, in dem...

Lemgo, 27.10.2017 -

Echtzeit-Qualitätssicherung in der Lebensmittelproduktion – Lemgoer Forscher setzen neue Impulse für Kontrollprozesse

(Lemgo, 27.10.2017) Der jüngste Lebensmittelskandal um belastete Eier zeigt, welchen Stellenwert eine umfassende Qualitätskontrolle und –sicherung in der Lebensmittelindustrie einnimmt, um Verbraucher ausreichend schützen zu können. Forscher in Lemgo geben nun den Impuls für einen neuen Standard in der Qualitätssicherung von Lebensmitteln: Die kontinuierliche, vorausschauende Überwachung mittels Cyber-physischer Systeme und Big Data.

Lemgo, 27.10.2017 -

Abschluss eines it’s OWL Querschnittsprojekts: inIT organisiert Fachtagung Intelligente Vernetzung

In fünf it’s OWL Querschnittsprojekten entwickeln Hochschulen und Forschungseinrichtungen neue Technologien und Methoden für Intelligente Technische Systeme. Das Querschnittsprojekt Intelligente Vernetzung (it’s OWL IV) bündelte über fünf Jahre lang Kompetenzen mehrerer Forschungspartner. Das Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) koordinierte dieses Querschnittsprojekt über die gesamte Projektlaufzeit. Projektleiter waren die Professoren Jürgen Jasperneite und Volker Lohweg.

Lemgo, 25.10.2017 -

inIT-Mitarbeiter Andreas Schmelter informierte Unternehmensvertreter über I4.0-Sicherheitskonzepte

Industrie 4.0 kompakt: Im Rahmen eines Basisworkshops zum Themenfeld Industrie 4.0 referierte inIT-Mitarbeiter Andreas Schmelter vor rund 20 Unternehmensvertretern über I4.0-Sicherheitskonzepte. Mehrere Fachvorträge sowie eine Demonstration von Industrie-4.0-Anwendungen zeigten den Teilnehmern einen Nachmittag lang praxisorientiert verschiedene Wege in Richtung Industrie 4.0 und Einsatzmöglichkeiten im Bereich der Digitalisierung für das eigene Unternehmen auf.

Lemgo, 13.10.2017 -

Desert Eyes – Studierendenprojekt beim Burning Man in den USA

Eine Gruppe von 16 Studierenden der Hochschule OWL hat ihr Kunstprojekt „Desert Eyes" auf dem Burning Man 2017 in Nevada präsentiert. 70.000 Besucherinnen und Besucher hatten acht Tage lang die Möglichkeit, die interaktive Plastik aus Ostwestfalen-Lippe zu erleben.

Lemgo, 06.10.2017 -

inIT bei internationaler Konferenz DASIP 2017 stark vertreten

Vom 27. bis 29. September 2017 fand die jährliche internationale Fachkonferenz DASIP Conference on Design & Architectures for Signal & Image Processing (DASIP2017) an der Technischen Universität Dresden statt. Das Institut für industrielle Information (inIT) richtete eine Special Session aus und inIT-Mitarbeiter stellten mehrere Lemgoer Forschungsprojekte vor.

Lemgo, 19.09.2017 -

Gastprofessur in Japan – Professor Carsten Röcker erhielt JSPS-Bridge Fellowship

(Lemgo, 13.09.2017) inIT-Professor Carsten Röcker folgte der Einladung von Professor Norimichi Ukita (Tokyo Institute of Technology) und Professor Shin’ichi Konomi (Kyushu University) und verbrachte fünf Wochen der vorlesungsfreien Zeit als Gastprofessor in Japan. Gefördert wurde er dabei von dem BRIDGE Fellowship Programm der deutschen Gesellschaft der JSPS-Stipendiaten, die sich verstärkt um die Vernetzung und den Austausch mit japanischen Wissenschaftlern bemüht.

Lemgo, 18.09.2017 -

Fraunhofer baut Standort Lemgo weiter aus

Neues Gebäude, neuer Status, neue strategische Partnerschaft: Partnerinstitut Fraunhofer IOSB-INA stellt die Weichen für weiteres Wachstum in Lemgo.

Lemgo, 11.09.2017 -

Neue Stiftungsprofessur stärkt interdisziplinäre Forschung

In Ostwestfalen-Lippe entstehen neue Synergien: zwischen Wissenschaft und Wirtschaft, aber auch zwischen den Themenfeldern industrielle Informationstechnik, Mechatronik, Antriebs- und Energietechnik. Möglich wird dies durch eine neue Stiftungsprofessur für Vernetzte Automatisierungssysteme an der Hochschule OWL. Finanziert wird sie von der KEB Automation KG aus Barntrup und der Stiftung Standortsicherung Kreis Lippe mit 500.000 Euro für fünf Jahre.

Lemgo, 08.09.2017 -

Westfälischer Business Excellence Day 2017

(Lemgo, 06.09.2017) Lemgo , im Rahmen des Westfälischen Business Excellence Day besuchte der Arbeitskreis Produktionstechnik unter Leitung von Walter Müller am 06.09.2017 die SmartFactoryOWL, eine gemeinsame Initiative des Fraunhofer-Anwendungszentrum IOSB-INA und der Hochschule OWL, auf dem Innovationscampus Lemgo. Die rund 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Vertreter aus Industrie, Forschungsinstituten und der Wissenschaft, kamen der Einladung nach.

Lemgo, 29.08.2017 -

Ausbildung am inIT: Vielseitige Tätigkeitsfelder im IT-Bereich können erlernt werden

Das Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) der Hochschule OWL ist nicht nur ein führendes Forschungsinstitut in den Kompetenzbereichen Industrielle Kommunikation und Bildverarbeitung/Mustererkennung sowie Intelligente Analyseverfahren in der Automation, sondern auch für seine exzellente Aus- und Weiterbildung bekannt. Eine Ausbildung zum Informatikkaufmann und zum Fachinformatiker ist seit 2012 am Institut möglich.

Lemgo, 24.08.2017 -

Programm für das Jahreskolloquium KommA 2017 steht!

Programmkomitee und Gutachter wählen 24 Beiträge für Jahreskolloquium "Kommunikation in der Automation (KommA)" am 14. und 15. November aus. Die Tagungsleiter Prof. U. Jumar und Prof. J. Jasperneite freuen sich über die hohe Qualität der Beiträge und hoffen auf eine rege Teilnahme im November in der Landeshauptstadt Magdeburg.

Lemgo, 08.08.2017 -

Studierende machen Kunst für Burning-Man – mit Unterstützung vom Fachbereich Elektrotechnik und Technische Informatik

Ende August werden 13 Studierende aus drei Fachbereichen der Hochschule OWL mitten in die Black Rock Wüste in Nevada, USA fahren. Zum Festival „Burning Man“ baut das Team ein vier Meter hohes Kunstobjekt namens „Desert Eyes“. Sie sind das einzige deutsche Team, das eine persönliche Einladung und ein Startkapital von 10.000 Dollar von den Organisatoren erhalten hat. inIT-Professor Carsten Röcker betreut das Projekt im Bereich Interaktion Design und Nutzererfahrung. Fünf Studierende vom...

Lemgo, 04.08.2017 -

NRW-Minister Prof. Andreas Pinkwart überzeugte sich von Lemgoer Innovationskraft

(Lemgo, 04.08.17) Dass auf dem Innovation Campus Lemgo gelebte Kooperation von Wirtschaft und Wissenschaft stattfindet, davon konnte sich NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart am Donnerstag, den 03.08.2017, bei seinem Besuch selbst überzeugen. Nicht ohne Grund war eine Station seiner Sommerreise Lemgo: Die hier angesiedelten Kompetenzen und Forschungsaktivitäten im Themenfeld Digitalisierung, Fabrik der Zukunft und Industrie 4.0 sind mittlerweile auch der Politik ein fester...

Lemgo, 03.08.2017 -

Hochschule OWL und Leo-Sympher-Berufskolleg kooperieren

Nachwuchs fördern: Professor Uwe Meier, Dekan des Fachbereichs Elektrotechnik und Technische Informatik der Hochschule OWL und Knut Engels, Schulleiter des Leo-Sympher-Berufskollegs, unterzeichneten vergangene Woche eine Kooperationsvereinbarung mit dem Ziel, die bisherige gute Zusammenarbeit auf eine neue zukunftsweisende Grundlage zu stellen. Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer können ab sofort Lehrveranstaltungen an der Hochschule OWL besuchen und Prüfungen absolvieren.

Lemgo, 21.07.2017 -

Intelligente Assistenzsysteme für mobile Anwendungen in der Industrie: Lemgoer Forscher entwickeln Lösungen für den Mittelstand

(Lemgo, 21.07.2017) Intelligente Assistenzsysteme werden die Arbeitswelt der Zukunft (r)evolutionieren. Doch während große Unternehmen bereits Assistenzsysteme einsetzen, ist das Potenzial für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) längst nicht ausgeschöpft. Dies liegt vor allem an den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Assistenzsystemen, die gleichzeitig eine hohe Flexibilität der Systeme fordern. Die Innovation der Lemgoer Forscher am Institut für industrielle Informationstechnik...

Lemgo, 13.07.2017 -

Deutsch-Japanische Kooperation am inIT: Internationale Austauschprojekte geplant

Im Rahmen der BMWi-geförderten Ausschreibung von Kooperationen zwischen Deutschland und Japan waren Anfang Juli zwei Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft zu Besuch in Lemgo, um sich mit den Lemgoer Wissenschaftler am Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) zum Thema Industrie 4.0 auszutauschen und über zukünftige gemeinsame Projekte zu sprechen. Geplant ist u.a. ein internationales Forschungsvorhaben sowie ein wissenschaftlicher Austausch rund um das Thema „Smart Factory“. Des...

Lemgo, 06.07.2017 -

SmartFactoryOWL in Lemgo entwickelt sich zum „Real-Labor“: Fraunhofer Lemgo und Hochschule OWL sind Mitglied im internationalen Netzwerk „ENoLL“

Die SmartFactoryOWL ist im Juni in das europäische Netzwerk der sogenannten "Living Labs" (ENoLL) aufgenommen worden. Der interaktive Ansatz zur Entwicklung von Lösungen für die Industrie 4.0 soll auf internationaler Ebene ausgebaut werden: Mitarbeiter werden als Alltagsexperten nun aktiv in die Forschungsaktivitäten, Ideenentwicklung und Umsetzung neuer Technologien der Lemgoer Forschungsinstitute einbezogen.