Das Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) der Hochschule OWL in Lemgo forscht und entwickelt auf dem Gebiet der industriellen Informationstechnik und Automation für intelligente technische Systeme und befindet sich inmitten eines der wichtigsten Zentren des Maschinenbaus und der Industrieelektronik in Deutschland.    > Mehr über das inIT


19.09.2017

Gastprofessur in Japan – Professor Carsten Röcker erhielt JSPS-Bridge Fellowship

(Lemgo, 13.09.2017) inIT-Professor Carsten Röcker folgte der Einladung von Professor Norimichi Ukita (Tokyo Institute of Technology) und Professor Shin’ichi Konomi (Kyushu University) und verbrachte fünf Wochen der vorlesungsfreien Zeit als Gastprofessor in Japan. Gefördert wurde er dabei von dem BRIDGE Fellowship Programm der deutschen Gesellschaft der JSPS-Stipendiaten, die sich verstärkt um die Vernetzung und den Austausch mit japanischen Wissenschaftlern bemüht.

mehr...

18.09.2017

Fraunhofer baut Standort Lemgo weiter aus

Neues Gebäude, neuer Status, neue strategische Partnerschaft: Partnerinstitut Fraunhofer IOSB-INA stellt die Weichen für weiteres Wachstum in Lemgo.

mehr...

11.09.2017

Neue Stiftungsprofessur stärkt interdisziplinäre Forschung

In Ostwestfalen-Lippe entstehen neue Synergien: zwischen Wissenschaft und Wirtschaft, aber auch zwischen den Themenfeldern industrielle Informationstechnik, Mechatronik, Antriebs- und Energietechnik. Möglich wird dies durch eine neue Stiftungsprofessur für Vernetzte Automatisierungssysteme an der Hochschule OWL. Finanziert wird sie von der KEB Automation KG aus Barntrup und der Stiftung Standortsicherung Kreis Lippe mit 500.000 Euro für fünf Jahre.

mehr...

08.09.2017

Westfälischer Business Excellence Day 2017

(Lemgo, 06.09.2017) Lemgo , im Rahmen des Westfälischen Business Excellence Day besuchte der Arbeitskreis Produktionstechnik unter Leitung von Walter Müller am 06.09.2017 die SmartFactoryOWL, eine gemeinsame Initiative des Fraunhofer-Anwendungszentrum IOSB-INA und der Hochschule OWL, auf dem Innovationscampus Lemgo. Die rund 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Vertreter aus Industrie, Forschungsinstituten und der Wissenschaft, kamen der Einladung nach.

mehr...

29.08.2017

Ausbildung am inIT: Vielseitige Tätigkeitsfelder im IT-Bereich können erlernt werden

Das Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) der Hochschule OWL ist nicht nur ein führendes Forschungsinstitut in den Kompetenzbereichen Industrielle Kommunikation und Bildverarbeitung/Mustererkennung sowie Intelligente Analyseverfahren in der Automation, sondern auch für seine exzellente Aus- und Weiterbildung bekannt. Eine Ausbildung zum Informatikkaufmann und zum Fachinformatiker ist seit 2012 am Institut möglich.

mehr...

24.08.2017

Programm für das Jahreskolloquium KommA 2017 steht!

Programmkomitee und Gutachter wählen 24 Beiträge für Jahreskolloquium "Kommunikation in der Automation (KommA)" am 14. und 15. November aus. Die Tagungsleiter Prof. U. Jumar und Prof. J. Jasperneite freuen sich über die hohe Qualität der Beiträge und hoffen auf eine rege Teilnahme im November in der Landeshauptstadt Magdeburg.

mehr...

08.08.2017

Studierende machen Kunst für Burning-Man – mit Unterstützung vom Fachbereich Elektrotechnik und Technische Informatik

Ende August werden 13 Studierende aus drei Fachbereichen der Hochschule OWL mitten in die Black Rock Wüste in Nevada, USA fahren. Zum Festival „Burning Man“ baut das Team ein vier Meter hohes Kunstobjekt namens „Desert Eyes“. Sie sind das einzige deutsche Team, das eine persönliche Einladung und ein Startkapital von 10.000 Dollar von den Organisatoren erhalten hat. inIT-Professor Carsten Röcker betreut das Projekt im Bereich Interaktion Design und Nutzererfahrung. Fünf Studierende vom Fachbereich Elektrotechnik und Technische Informatik erarbeiten ein interaktives Lichtkonzept.

mehr...

Teaser

  • ICL
  • CIIT
  • ISA
  • IOSB-INA
  • SFOWL
  • ITS-OWL