Wollen Sie Zukunftsgestalter werden?

Wenn Sie sich für intelligente technische Systeme interessieren, dahinter schauen, verstehen und diese besser machen wollen, dann sind Sie bei uns genau richtig!

In einer Welt, in der künftig „alles digitalisiert wird, was digitalisiert werden kann“, kommt der intelligenten Automation als Bindeglied zwischen den physischen Elementen der realen Welt und ihren virtuellen Abbildern eine, wenn nicht gar die Schlüsselrolle bei der erfolgreichen Realisierung und Gestaltung der Zukunft zu (Quelle: Thesenpapier Automation 2025 der Gesellschaft für Meß- und Automatisierungstechnik GMA im VDI).

Wir können Ihnen für dieses spannende Zukunftsfeld ein ganz besonderes Umfeld bieten.

Der Wissenschaftsstandort Lemgo bildet mit dem fachlichen Fokus auf die intelligente Automation eines der drei regionalen Forschungs- und Transferzentren in Deutschlands Spitzencluster it's OWL und ist ein Hub im Kompetenzzentrum für den Mittelstand in NRW.

Besonders bequem und praktisch: Am inIT kann man an einem Ort arbeiten und studieren!
Die exzellente Infrastruktur am Innovation Campus Lemgo ermöglicht kurze  Distanzen zwischen den Gebäuden der Hochschule OWL, dem CENTRUM INDUSTRIAL IT (CIIT) und der Forschungs- und Demonstrationsfabrik SmartFactoryOWL, einer gemeinsamen Initiative der Fraunhofer-Gesellschaft und der Hochschule OWL.

Das ganze inmitten der aufstrebenden Technologieregion Ostwestfalen-Lippe, einem der wichtigsten Cluster des Maschinenbaus und der Industrieelektronik in Deutschland.

Sie arbeiten am inIT in einem interkulturellen und internationalen Team zusammen mit derzeit über 60 jungen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen aus 27 Nationen. Kollegen und Professoren aus den unterschiedlichen Fachgebieten, wie den Ingenieurswissenschaften, der Informatik, der Mathematik, der Physik und der Wahrnehmungspsychologie ermöglichen eine unkomplizierte interdisziplinäre Zusammenarbeit.

Unsere Mission ist es, die Digitalisierung der Wirtschaft zu gestalten. Dazu bringen wir Intelligenz in Produkte (=smart products) und Maschinen, Anlagen und Prozesse (=smart factory) und unterstützen den Menschen im Umgang mit komplexer werdenden technischen Systemen.

Was können wir Ihnen bieten?

Einige der folgenden Punkte sind deutschlandweit einmalig:

  • Hervorragende persönliche Qualifizierungsmöglichkeiten kombiniert mit interessanter Projektarbeit.
  • Innovatives interdisziplinäres Forschungsumfeld mit internationalen und interdisziplinären Forschungsprojekten im Bereich der intelligenten Automation.
  • Vielfältige Möglichkeiten zur Interaktion mit Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft im CIIT.
  • Enge Zusammenarbeit unter einem Dach mit dem Partnerinstitut Fraunhofer IOSB-INA der renommierten Fraunhofer-Gesellschaft.
  • Vielfältiges Forschungsspektrum – von der Echtzeit-Bildverarbeitung, der Industriellen Kommunikation, dem Engineering und der Konfiguration, der Analyse und Diagnose technischer Systeme bis hin zur Mensch-Maschine-Interaktion.
  • Exzellente Arbeitsbedingungen in modernen Gebäuden und hervorragend ausgestatteten Laboren sowie mit der SmartFactoryOWL eine echte Fabrik auf dem Campus.
  • Ausgezeichnete Vernetzung mit weiteren Akteuren aus Wissenschaft und Wirtschaft im BMBF-Spitzencluster „it’s OWL – Intelligente Technische Systeme OstWestfalenLippe“.

Darüber hinaus bieten wir jungen Menschen einen abgesicherten Raum, ihre Geschäftsideen im Bereich intelligenter technischer Systeme weiter zu entwickeln und anschließend ein eigenes Unternehmen zu gründen.

Wie können Sie mitmachen?

Für Ihre individuelle Entfaltung können Sie Teil unseres Teams werden als:

  • Studentische Hilfskraft (SHK),
  • Wissenschaftliche Hilfskraft (WHK), oder als
  • Wissenschaftliche(r) MitarbeiterIn

Es ist auch möglich eine Ausbildung zum Fachinformatiker zu absolvieren.

Alle Tätigkeiten erfolgen in öffentlich geförderten Verbundvorhaben oder in Projekten der industriellen Auftragsforschung. Sie können sich in unseren Kompetenzfeldern Echtzeit-Bildverarbeitung, Industrielle Kommunikation, Engineering und Konfiguration, Analyse und Diagnose technischer Systeme sowie Mensch-Maschine-Interaktion betätigen.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit Wissenschaft und Praxis an einem Ort mit folgenden akademischen Abschlüssen in den Studiengängen Elektrotechnik und Informatik zu verbinden:

  • Bachelor (B.Sc.) Elektrotechnik, Mechatronik oder Informatik
  • Master (M.Sc.) Elektrotechnik, Mechatronische Systeme oder Information Technology
  • Promotion (Dr.-Ing. oder Dr. rer. nat.), parallel zur Mitarbeit als Wissenschaftlicher Mitarbeiter oder als Stipendiat unserer Graduate school ISA.

Was bietet Lemgo und Umgebung?

Unser Institut befindet sich in Lemgo. Lemgo ist eine 1190 gegründete alte Hansestadt und zugleich Hochschulstadt mit ca. 42.000 Einwohnern. Die zentrale Lage inmitten von Ostwestfalen-Lippe bietet eine hohe kulturelle und touristische Lebensqualität in historischer Kulisse sowie ein vielfältiges Freizeit- und Erholungsangebot. Hier können Sie sich kompakt zu Lemgo und Umgebung informieren:

Wie kann die Hochschule Sie unterstützen?

Die Hochschule OWL bietet Beratung und Unterstützung von Hochschul-Mitgliedern zu allen Fragen rund um die Vereinbarkeit von Beruf, Studium und Familie an. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Sie!

Bei Fragen können Sie uns gerne jederzeit ansprechen:

Jasmin Zilz

inIT - Institut für industrielle Informationstechnik
Hochschule Ostwestfalen-Lippe
OWL University of Applied Sciences
Langenbruch 6
D-32657 Lemgo/Germany

Telefon: +49 (0)5261 702 2400
Fax: +49 (0)5261 702 2409
Raum: CIIT EG 3.7
Email: info(at)init-owl.de