The Institute Industrial IT (inIT) of the OWL University of Applied Sciences in Lemgo carries out research in the field of industrial informatics and industrial automation for Cyber-Physical Systems and is situated within one of the most important clusters of machine engineering and industrial electronics in Germany.


19.06.2018

Kommunikationsbarrieren überwinden – OPC UA-Demonstrator veranschaulicht interoperable und herstellerübergreifende Kommunikation

(Lemgo, 19.06.2018) Ein großes Ziel der Digitalisierung besteht in der Interoperabilität von Maschinen, also der Fähigkeit verschiedener Systeme, möglichst nahtlos zusammenzuarbeiten. Dies bedeutet, dass zurzeit noch bestehende Kommunikationsbarrieren, die bspw. durch eine Vielzahl von Herstellern und einen streng hierarchischen Datenfluss ausgelöst werden, überwindet werden müssen. Auf der automatica 2018 in München stellt der VDMA Robotik + Automation mit einem OPC UA Demonstrator erstmals einen ersten Ansatz für eine interoperable und herstellerübergreifende Kommunikation vor, an dessen...

mehr...

16.06.2018

Strong team from Lemgo at IEEE conference in Italy

From 13 to 15 June 2018, the IEEE International Workshop on Factory Communication Systems (WFCS) took place in Imperia, Italy. A research team led by Professor Jürgen Jasperneite represented inIT and Fraunhofer IOSB-INA at the conference.

mehr...

25.05.2018

Trifft den Nerv der Zeit – Studiengang Medizin- und Gesundheitstechnologie der HS OWL etabliert sich

(Lemgo, 23. Mai 2018) Mit dem Studienangebot im Bereich Medizin- und Gesundheitstechnologie, bietet die Hochschule OWL Nachwuchstalenten in der Medizintechnologie 4.0 einen innovativen, zukunftsfähigen Studiengang mit Fokus auf digitale Trends im Gesundheitssektor. Die Nachfrage ist groß – anstatt der ursprünglich erwarteten 25 gibt es derzeit rund 100 Studierende am Standort in Lemgo. Pünktlich zum ersten Geburtstag des neu geschaffenen Studiengangs informierte sich der Landrat des Kreises Lippe Dr. Axel Lehmann vergangene Woche über die Etablierungsphase sowie erste Forschungsergebnisse...

mehr...

25.05.2018

Wissenschaftlerin aus Polen zu Gast am inIT

(Lemgo, Mai 2018) Das Erasmus+-Programm der Europäischen Union fördert nicht nur Auslandsaufenthalte oder -praktika von Studierenden in Europa, auch unterstützt es den Austausch von wissenschaftlichen Mitarbeitenden.

mehr...

05.05.2018

Project office of LEMGO DIGITAL is now open!

It is located directly at the historic market square of the Old Hanseatic City of Lemgo in Mittelstraße 62: The new project office of the Fraunhofer IoT Living Lab.

mehr...

27.04.2018

Lemgoer Forschungsinstitute stellen Industrie-4.0-Lösungen auf Hannover Messe 2018 vor

Eine Woche lang präsentierten sich die Lemgoer Forschungsinstitute Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) und Fraunhofer IOSB-INA wieder gemeinsam auf der weltweit größten Industrie-Schau. Auf dem it’s OWL-Gemeinschaftsstand in Halle 16 Stand A04 zeigten die Forschungspartner diverse Ideen und Lösungen für die intelligente Fabrik der Zukunft und trafen damit das Leitthema der Messe "Integrated Industry - Connect & Collaborate“" direkt auf den Kopf. Die Live-Demonstrationen kamen beim Publikum sehr gut an, vor allem wurden Lösungen für den Mittelstand und die Fabrik der Zukunft...

mehr...

25.04.2018

inIT wird Mitglied in internationaler „5G-ACIA“ Initiative

Die 5G-ACIA (kurz für „5G Alliance für Connected Industries and Automation“) wurde am 24. April auf der Hannover Messe 2018 das erste Mal öffentlich präsentiert. 26 Gründungsmitglieder, darunter das Institut für industrielle Informationstechnik (inIT), versammelten sich bereits am 3. April 2018 in Frankfurt zur offiziellen Gründung. Die 5G-ACIA ist in fünf Working Groups aufgeteilt, die Gruppe „Validation & Tests“ wird von inIT-Mitarbeiter Arne Neumann mitgeleitet.

mehr...

Teaser

  • ICL
  • CIIT
  • ISA
  • IOSB-INA
  • SFOWL
  • ITS-OWL