Projekte

SCAT:
Evaluierung von Satellitenkommunikationssystemen für den Einsatz in industriellen M2M-Anwendungen

Projektlaufzeit: 1.1.2010 bis 31.10.2011 (Abgeschlossen)
Forschungsbereich: Industrielle Kommunikation : Industrielle Kommunikation, Industrielle Kommunikation : Industrial Wireless
Projektleiter: Prof. Dr.-Ing. Jürgen Jasperneite


  

Verfügbare Kommunikationswege über geostationäre und erdumlaufende Satelliten werden für Broadcast-Dienste (Rundfunk, Fernsehen), für militärische und öffentliche Navigationszwecke, für globale Nachrichtendienste und die terrestrische Beobachtungen genutzt. In den meisten Fällen handelt es sich um unidirektionale Kommunikationsdienste, bei denen (mobile) Endgeräte lediglich Daten vom Satelliten empfangen.

Demgegenüber sind bislang M2M bzw. SCADA-Anwendungen nicht preiswert verfügbar. Aufgrund der langen Übertragungswege und zwischengeschalteter Relaisstationen auf der Erde, ist eine Satelliten-basierte Kommunikation an dieser Stelle gegenüber vielen terrestrischen Systemen benachteiligt.

In dem Projekt ist durch Langzeitmessungen an ausgewählten Satellitensystemen in Erfahrung zu bringen, ob eine Datenkommunikation hinreichend schnell, vorhersagbar und mit der für Industrieanwendungen erforderlichen hohen Verfügbarkeit erfolgen kann.


Projektpartner:
M.A.C. System Solutions, 29633 Munster

 


gefördert durch: BMWIFörderlinie: ZIM
Ansprechpartner: M.Sc. Mark Schäfermann
Mitarbeiter: M.Sc. Mark Schäfermann