Projekte

AgeSID:
Agentenunterstützte Simulation, Inbetriebnahme und Diagnose hieararchisch vernetzter Automatisierungsanlagen

Projektlaufzeit: 1.4.2010 bis 30.4.2012 (Abgeschlossen)
Forschungsbereich: Industrielle Kommunikation : weitere Projekte
Projektleiter: Prof. Dr. rer. nat. Oliver Niggemann


  

Die industrielle Netzwerktechnik hat, insbesondere im Wechsel von der etablierten Feldbustechnik hin zu Real-Time-Ethernet Systemen, einen hohen Grad an Komplexität erreicht, so dass Inbetriebnahme und Fehlersuche ausgezeichneten Spezialisten vorbehalten bleibt.

Ziel des Projekts ist die Erforschung und Entwicklung neuer Möglichkeiten zur Fehlerdiagnose.

Die Kooperationspartner sind auf dem Gebiet der industriellen Kommunikationstechnik in technologisch führender Position tätig. Während Hilscher mit seiner netX Technologie Feldbus und Real-Time-Ethernet Anschaltungen realisiert, beschäftigt sich das inIT - Institut Industrial IT mit der anwendungsorientierten Forschung in diesem Gebiet.


Partner:

Hilscher Gesellschaft für Fabrikautomation mbH, Hattersheim

 


gefördert durch: BMWiFörderkennzeichen: KF2448201WD9
Förderlinie: Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) - Kooperationsprojekt
Ansprechpartner: Prof. Dr. rer. nat. Oliver Niggemann
Mitarbeiter: B.Sc. Roman Just , M.Sc. Michael Jäger