Projekte

PrognosSense:
Entwicklung von Komponenten zur Datenerfassung und zur einfachen Integration zusätzlicher Sensorik in heterogenen Industrieanlagen

Projektlaufzeit: 1.2.2014 bis 31.7.2015 (Abgeschlossen)
Forschungsbereich:
Projektleiter: Prof. Dr. rer. nat. Oliver Niggemann , Prof. Dr.-Ing. Jürgen Jasperneite


  

In dem PrognosSense Projekt werden die folgenden Lösungen entwickelt:

1. Es werden Funktionsmuster und Konzepte für eine Software zur einheitlichen Datenerfassung und Datenerhaltung in komplexen und verteilten industriellen Verarbeitungsprozessen entwickelt. Darüber hinaus soll ein für mögliche spätere Anwendungsfragen, wie z. B. die automatische Prozessoptimierung oder die Diagnose von Anomalien, geeignetes Informationsmodell entwickelt werden.

 

2. Es wird eine den Anforderungen entsprechende Sensorik ermittelt, die sich einfach in den bestehenden Anlagenbetrieb integrieren lässt und robust bei verschiedenen Betriebsbedingungen (Wärme, Feuchtigkeit, etc.) einsetzbar ist. Im Rahmen des Projektes sollen Funktionsmuster und Konzepte für Hardware-Module zur Einbindung dieser Sensorik und die dafür erforderliche Software-Umgebung entstehen.

 

 

 


  • Resolto Informatik GmbH
  • Deutsche Windtechnik Service GmbH & Co. KG
  • Fraunhofer IOSB-INA
  • Hochschule Ostwestfalen-Lippe - inIT
  • Wago Contact S.A.S
 


gefördert durch: BMWiFörderkennzeichen: KF3206404KM3