Projekte

itsowl-TT-improve:
Intelligente Materialprüfung zur optischen Verformungserfassung

Projektlaufzeit: 1.9.2016 bis 10.10.2017 (Abgeschlossen)
Forschungsbereich: Industrielle Signalverarbeitung : Echtzeitbildverarbeitung
Projektleiter: Prof. Dr.-Ing. Volker Lohweg
Projektlogo:Intelligente Materialprüfung zur optischen Verformungserfassung


  

Edelstahl-Präzisionsrohre müssen hohen Druckbelastungen standhalten. Abhängig vom Anwendungsumfeld sind dabei spezifische Anforderungen und Standards zu gewährleisten. Erforderliche Produkttests sind mit der derzeitigen dynamischen Druckprüfung sehr zeitaufwendig und für bestimmte Märkte, wie Luftfahrttechnik, unzureichend. Der Transfernehmer sieht daher die Notwendigkeit, durch ein neues optisches Prüfverfahren weitere Marktsegmente zu erschließen und die vorhandenen Märkte effizienter bedienen zu können. Insbesondere soll, basierend auf der vorliegenden Skizze, ein System zur kamerabasierten Verformungserfassung von Hochdruck-Rohren während einer Berstprüfung in Form eines Demonstrators evaluiert werden.


Sandvik P&P, Zweigniederlassung der Sandvik Materials Technology Deutschland GmbH, Werther (Westf.)

Bild: Intelligente Materialprüfung zur optischen Verformungserfassung


gefördert durch: Projektträger Karlsruhe Produktion und Fertigungstechnologien (PTKA-PFT)Förderkennzeichen: 02PQ3062
Förderlinie: Spitzencluster it's OWL
Ansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Volker Lohweg
Mitarbeiter: B.Sc. Christian Wissel , M.Sc. Sahar Deppe