Projekte

itsowl-TT-OMADes:
Optische Messtechnik zur Auswertung gedruckter 3D-Strukturen

Projektlaufzeit: 1.9.2016 bis 10.10.2017 (Abgeschlossen)
Forschungsbereich: Industrielle Signalverarbeitung : Echtzeitbildverarbeitung
Projektleiter: Prof. Dr.-Ing. Volker Lohweg


  

Im Rahmen des Transferprojektes soll eine Studie zum Themenbereich der optischen 3D- Messtechnik für die Qualitätskontrolle erarbeitet werden. Der Fokus der Studie liegt zum einen auf Inspektionssystemen für die Oberflächenkontrolle und zum anderen auf Konzepten zur Auswertungen von 3D-Mikrostrukturen. Letztere entstehen durch den Einsatz neuer Drucktechnologien, deren Druckergebnis zusätzliche Funktionalitäten wie z. B. die Datenspeicherung (gedruckte Elektronik, RFID) erfüllt. In diesem Zusammenhang wird ebenfalls das Themengebiet der Fälschungssicherheit bzw. Produktpiraterie beleuchtet. Durch spezielle Drucktechniken können Sicherheitsmerkmale auf unterschiedlichste Oberflächen aufgebracht werden, die ebenfalls 3D- Strukturen aufweisen und auf ihre Qualität geprüft werden müssen. Insgesamt soll das Projekt dem Transfernehmer eine Grundlage zur Erschließung neuer Marktsegmente und in der Entwicklung neuer Konzepte der Qualitätskontrolle schaffen.


BST eltromat International GmbH, Bielefeld

Bild: Optische Messtechnik zur Auswertung gedruckter 3D-StrukturenBild: Optische Messtechnik zur Auswertung gedruckter 3D-Strukturen


gefördert durch: Projektträger Karlsruhe Produktion und Fertigungstechnologien (PTKA-PFT)Förderkennzeichen: 02PQ3062
Förderlinie: Spitzencluster it's OWL
Ansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Volker Lohweg
Mitarbeiter: Prof. Dr.-Ing. Volker Lohweg , B.Sc. Christian Wissel , M.Sc. Sahar Deppe