Projekte

itsowl-TT-AnySens:
Unterstützung des Life-Cycle Management von Prozesssensoren durch semantische Beschreibung und Anbindung an Cloud Systeme

Projektlaufzeit: 1.1.2017 bis 31.10.2017 (Laufend)
Forschungsbereich: Industrielle Kommunikation : Industrial Wireless
Projektleiter: Prof. Dr.-Ing. Jürgen Jasperneite


  

Heutige Prozesssensoren des Transfernehmers bieten nach dem Verkauf und Einbau beim Kunden keine Möglichkeit mehr für den Hersteller reale Informationen über die Standzeiten und Ausfallraten zu erhalten. In diesem Transferprojekt wird daher ein Konzept für die zentrale Speicherung und Auswertung von Sensordaten verteilter Systeme in einer prototypischen Umsetzung mit einer Cloud erarbeitet und evaluiert. Dazu wird eine semantische Sensorbeschreibung mit z.B. OPC UA, SensorML oder MTConnect untersucht, um die Kommunikation und Konfiguration zu realisieren. Ziel ist es den Zugriff auf die realen Daten von Sensoren im Feld zu ermöglichen, den dabei benötigten Zeitaufwand zu reduzieren und die Zuverlässigkeit der Aussagen für das Life-Cycle Management zu verbessern.


FISCHER Mess- und Regeltechnik GmbH

Bild: Unterstützung des Life-Cycle Management von Prozesssensoren durch semantische Beschreibung und Anbindung an Cloud Systeme


gefördert durch: Projektträger Karlsruhe Produktion und Fertigungstechnologien (PTKA-PFT)Förderlinie: Spitzencluster it's OWL - Intelligente Technische Systeme Ostwestfalen-Lippe
Ansprechpartner: B. Sc. Martin Jan Mytych , M.Sc. Marco Ehrlich , Dr.-Ing. Lukasz Wisniewski
Mitarbeiter: B. Sc. Martin Jan Mytych , M.Sc. Marco Ehrlich