Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Teaser (Rechte Spalte)

Partnerhochschulen

Partnerhochschulen

Am einfachsten ist es, sich an einer Partnerhochschule zu bewerben. Hier gibt es alle auf einen Blick.

Auslandskoordinatoren

Auslandskoordinatoren

Hier gibt es Hilfe aus den Fachbereichen bei fachlichen Fragen rund um den Aufenthalt im Ausland.

Bewerbungsverfahren

Es gilt der 1. März als Bewerbungsfrist für einen Platz an einer Partnerhochschule im folgenden Wintersemester und der 1. September als Bewerbungsfrist für das folgende Sommersemester.

Achtung: die Bewerbungsfrist wurde von ehemals 1. April und 1. Oktober um einen Monat vorgezogen, um die fristgerechte Nominierung und Bewerbung an allen Partnerhochschulen zu gewährleisten. Für das SoSe 2018 nehmen wir Bewerbungen ausnahmsweise noch bis zum 1. Oktober an.

Auch nach diesen Terminen lohnt es sich im International Office nach Restplätzen zu fragen.

Welche Unterlagen muss ich einreichen?

Folgende Unterlagen müssen Sie vollständig und fristgerecht im International Office einreichen

  • Bewerbungsformular (nur Erasmus)
  • Motivationsschreiben auf Englisch
  • Lebenslauf auf Englisch
  • Immatrikulationsbescheinigung
  • Leistungsübersicht (Transcript of Records)
  • Sprachnachweis Ihrer Sprachkenntnisse in der Unterrichtssprache
  • Portfolio (nur Fachbereich 1

Bitte alle Unterlagen in einer PDF per E-Mail an outgoing(at)hs-owl.de senden.

Wie geht es weiter?

Nachdem Sie Ihre Bewerbungsunterlagen im International Office eingereicht haben, können wir Sie an der Gasthochschule nominieren. Erst dann werden Sie sich an den meisten Gasthochschulen bewerben können. Gleichzeitig müssen Sie auch die Bewerbungsfristen an den Gasthochschulen beachten.

Wir informieren Sie ca. 2-4 Wochen nach Ende der Bewerbungsfrist über den Stand Ihrer Bewerbung. Sollten mehr Bewerbungen als Plätze an einer Partnerhochschule vorliegen und Ihre Bewerbung für Ihre 1. Wahl nicht erfolgreich gewesen sein, besprechen wir Alternativen mit Ihnen.

Die Bewerbung um einen Austauschplatz an einer ERASMUS+ Partnerhochschule ist gleichzeitig ein Antrag auf Förderung durch das ERASMUS+ Programm.

Weitere Fördermöglichkeiten für ein Auslandsstudium finden Sie hier.