Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Teaser (Rechte Spalte)

Hier können wir aus der Reihe springen!

Die Virtuellen Unternehmen der Hochschule OWL.

FB7 - EDU - Enable.DigitalUniversity

EDU - Enable.DigitalUniversity - Fachbereich Produktion und Wirtschaft

2017 wurde mit dem Aufbau eines weiteren virtuellen Unternehmens im Fachbereich 7 begonnen. Zielsetzung ist es, die heutige Unternehmenspraxis eines Betriebswirts in die Lehre zu transferieren. Der heutige Betriebswirt muss sich im Rahmen der anhaltenden Digitalisierung an die neuen Rahmenbedingungen und Anforderungen anpassen. Im Controlling bedeutet dies unter anderem die Anwendung von Methoden der Datenanalyse und -aufbereitung zur Informationsbeschaffung. Diese Informationen dienen dem Unternehmen als Entscheidungsgrundlage. Dabei wird häufig eine Business Intelligence Software angewendet. Aus diesem Grund wurden zum Start des Projektes eine Kooperationsvereinbarung mit dem Unternehmen QLik über das Softwareprodukt QlikView geschlossen. Diese Lizenzen ermöglichen den Einsatz in der Lehre. Um die Lehre möglichst praxisnah zu gestalten, wurde eine Kooperation mit einem lokal ansässigen Bauunternehmen, aus dem gewerblichen und kommunalen Hochbau mit ca. 5.100 Mitarbeitern, als Kooperationspartner aufgebaut. Mit diesem Kooperationspartner wurde eine Problemstellung im Projektcontrolling identifiziert und ausgearbeitet. Die Problemstellung zielt darauf ab, für ein spezifisches Bauprojekt einen Bericht mit wesentlichen Kennzahlen und Indikatoren zu erarbeiten.

Ansprechpartner
Leon Steinhart
leon.steinhart@hs-owl.de
Tel.: 05261 - 702-5210

Projektleitung
Prof. Dr. Christian Faupel
christian.faupel@hs-owl.de
Tel.: 05261 - 702-5913