Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Lehrerfortbildung

Grundqualifizierung von Steuergruppen

Mit etwa 850 Tagesseminaren wurden bisher mehr als 1.800 Lehrkräfte qualifiziert. Mehr als 400 Schulen aller Schulformen haben bislang von der Zusammenarbeit mit der Hochschule OWL und von dem Modell der „Selbstständigen Schule“ profitiert. Ein Modell, das zum Konzept „Lehren und Lernen für die Zukunft“ weiter entwickelt wurde. Ziel des Projekts ist es, den pädagogischen Fachkräften ein zusätzliches Management-Rüstzeug an die Hand zu geben, um die Unterrichtsqualität der Schule weiter zu entwickeln.

Die Steuergruppen haben sich in Schulen aller Art für die Implementation, Durchführung und Anpassung umfangreicherer Entwicklungsvorhaben bewährt. Sie bedürfen zur erfolgreichen Abwicklung der ihnen übertragenen Projekte einer spezifischen Qualifizierung in Management- und Sozialkompetenzen, die ihnen in der hier angesprochenen Fortbildung vermittelt werden. Dazu gehören unter anderem Projektmanagement, Teamentwicklung, Qualitätsentwicklung und Konfliktmanagement. Fünf bis sechs Steuergruppen aller Schulformen erarbeiten gemeinsam in Lerngruppen ihre Entwicklungspläne.

Im Auftrag der Bezirksregierung Detmold werden die Lerngruppen vom Institut für Kompetenzförderung (KOM) der Hochschule OWL organisiert. Die Qualifizierung dauert zwei Jahre.

Ihr Ansprechpartner

Thomas Weber

Steuergruppenqualifizierung
Raum: 12.105 (CIIT2)
Tel.: 05261 - 702 5538
Fax: 05261 - 702 85538
E-Mail: thomas.weber(at)hs-owl.de