Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

nextPlace Konferenz "Netzwerke der digitalen Region" (7.2.2018)

 

Die digitale Transformation wird unsere alltägliche Lebensumgebung erheblich

Welche Räume und welche Akteure besitzen verändern. Aktuelle Untersuchungen beschreiben bereits

welche digitalen Bedürfnisse? sehr genau welche Veränderungen in unserer räumlichen Umwelt und welche

neuen Formen der Alltagsorganisation von Kommunikation, Fortbewegung,

Gibt es Räume, die für die Digitalisierung Einkaufen, etc. zukünftig zu erwarten sind. Neben der enormen

„talentierter“ sind als andere? Geschwindigkeit und der hohen technischen Innovationskraft macht gerade der

Einfluss auf alle Lebensbereiche Themen wie Smart-Cities, Internet-der-Dinge oder

autonome Mobilität zu einem höchst interessanten Untersuchungsgegenstand.

Welche räumlichen Strukturen fördern insbesondere Bisherige Roadmaps und

kollaborative, digitale Innovationen? Handlungsempfehlungen zeichnen eine technologisch getriebene

Sichtweise auf die Region in der digitalen Transformation. Abgesehen vom

flächendeckend geforderten Breitbandausbau mit Glasfaser spielt die tatsächliche

Welche Regionen müssen zur Realisierung digitaler Beschaffenheit und Funktionsweise unserer Räume

Strategien gemeinsam betrachtet werden? bislang keine große Rolle.

 

Den Flyer zur Konferenz können Sie sich hier herunterladen.

 

 Gefördert durch:

  In Kooperation mit:

 

 Konferenzablauf

 

10.00 Uhr        Offizielle Begrüßung und Eröffnung

                        Prof. Dr. Jürgen Krahl – Präsident der Hochschule

                        Ostwestfalen-Lippe (HS-OWL)

10.10 Uhr        Grußwort

                        Jörg Düning-Gast – Kreis Lippe

 10.15 Uhr        Einführung/Moderation

                        Prof. Dr. Axel Häusler, HS-OWL – nextPlace,

                        Prof. Jörg Kiefel, HS-OWL

 

10.30 Uhr       Keynote 1 – Projekt Lemgo-Smart-City

                        Prof. Dr.-Ing. Jürgen Jasperneite

                        Fraunhofer IOSB-INA/Institut für industrielle Informationstechnik inIT, Lemgo

 

11.00 Uhr       Keynote 2 – Digitaler Dialog & E-Partizipation

                        Dr. Oliver Märker

                        Zebralog GmbH, Bonn/Berlin

11.30 Uhr         - Kurze Kaffeepause –

                        Gebäude 2, Campus Detmold

 

12.15 Uhr       Keynote 3 – Digitale Geschäftsmodelle für die Mobilität der Zukunft

                        Dr. Georg Teichmann, Mark Braun

                        PWC Deutschland–

                        PricewaterhouseCoopers, Frankfurt a.M.

12.45 Uhr         - Mittagspause –

                        Gebäude 2, Campus Detmold

 

14.00 Uhr       Einteilung in 3 Workshop-Gruppen

                        • Bar-Camp 1 - Technologie & Infrastruktur

                        • Bar-Camp 2 - Standort & Geschäftsmodelle

                        • Bar-Camp 3 - Akteure, Kreative & Gesellschaft

                       (in Kooperation mit CREATIVE.NRW)

 

Ablauf der Bar-Camp-Workshops:

                        • Impulsvortrag eines Mitglieds der Podiumsdiskussion

                        • 30-minütige greatest challenge-Ideenwerkstatt auf inhaltlicher Basis der

Studienergebnisse aus den vorangegangenen Seminaren an der Universität Bonn und

der Hochschule OWL

• Unmittelbare technische Umsetzung der Ideendurch Studierenden-Teams der Uni

Bonn & HS-OWL in Zusammenarbeit mit den Konferenzteilnehmern

(Instant-Cartography, Realtime-Mapping)

15.30 Uhr         – Kurze Kaffeepause –

                        Gebäude 2, Campus Detmold

 

16.00 Uhr       Präsentation der Ergebnisse/ Podiumsdiskussion

                        Annette Nothnagel

                        Managerin REGIONALE 2022, OWL GmbH

                        Prof. Dr. Klaus Greve

                        Geografisches Institut, Universität Bonn

                        Dr. Björn Stüwe

                        Stuewe Management Consulting GmbH, Köln

                        Prof. Dr.-Ing. Jan Pelzl

                        Hochschule Hamm-Lippstadt, Embedded Security

                        Dr. Klaus Schafmeister

                        Kreis Lippe, Projekt SmartCountrySide

                   Martin Herrndorf

                   Colabor, Köln

 

17.00 Uhr       Resumeé und Ausblick    

                        Prof. Dr. Stefan Witte

                        Institut für industrielle Informationstechnik inIT,

                        Vizepräsident für Forschung & Transfer,           

                        HS-OWL

 

ab 17.30 Uhr  Umtrunk, Netzwerken & Campus-Party

 

 

Referenten

 

Anmeldung/Anfahrt/Informationen

nextPlace Konferenz "Netzwerke der digitalen Region"
07.02.2017, Beginn 10:00 Uhr (Registrierung ab 9.30 Uhr)

Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Campus Detmold
Emilienstraße 45
32756 Detmold

Kostenlose Teilnahme, eine Anmeldung auf dieser Website (siehe unten) ist erforderlich.

Die Veranstaltung wird als Fortbildung mit einem Umfang von 3 Unterrichtsstunden zu 45 Minuten fürdie Mitglieder der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen in den Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung anerkannt.

nextPlace ist ein Forschungsschwerpunkt an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, der im Rahmen des Programms FH Struktur des Landes NRW gefördert und von vier Fachbereichen der Hochschule inhaltlich bespielt wird. Der Forschungsschwerpunkt hat das Ziel, zukunftsorientierte Raumplanungs- , Mobilitäts- und Regionalentwicklungsprozesse durch interaktive, digitale Analysewerkzeuge sichtbar zu machen. Das betrifft Fragestellungen zu intelligenten Mobilitätsstrukturen genauso wie Themen der digitalen, räumlichen Daseinsvorsorge.