Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Funknetzwerk

MS Windows 8

Für die Nutzung wird das Hochschulzertifikat benötigt, es ist das selbe wie für die Prüfungsanmeldung.
Dieses muss in Windows installiert werden.

Wie ein Zertifikat beantragt wird, finden Sie unter Beschaffung in der Rubrik Hochschulzertifikat.

Installation des Zertifikats

Falls Sie bereits den Zugang mit Zertifikat für die Prüfungsanmeldung nutzen, können Sie diesen Schritt übersprungen und mit dem Einrichten des Netzwerkes fortfahren.
Andernfalls benutzen Sie bitte folgende Anleitung zur Zertifikatsinstallation.

Schritt-für-Schritt-Anleitung in Bildern

Die folgende Bilderreihe begleitet Sie Schritt für Schritt durch die Anleitung. Durch Anklicken vergrößern Sie das Bild und erhalten eine detaillierte Beschreibung zum Vorgang in der Bildunterschrift.

Schritt 1: Nach dem Download des Zertifikats, auf das Zertifikat doppelklicken. Ein Fenster öffnet sich, mit "Weiter" bestätigen.
Schritt 1: Doopelklick auf Zertifikat
Schritt 2: Dieses Fenster kann ebenfalls mit "Weiter" bestätigt werden.
Schritt 2: Weiter
Schritt 3: Zertifikatspasswort eingeben. Das Zertifikatspasswort ist in der Regel das Benutzerpasswort. Falls das Benutzerpasswort nicht funktioniert, die Hinweise in der ausführlichen Textanleitung beachten.
Schritt 3: Zertifikatspasswort
Schritt 4: Installationsort des Zertifikats festlegen. Dazu auf "Alle Zertifikate in folgendem Speicher speichern" wählen, auf "Durchsuchen" klicken und das darauffolgende Fenster mit "OK" bestätigen.
Schritt 4: Installationsort
Schritt 5: Mit der Bestätigung auf "Fertig stellen" wird das Zertifikat installiert. Nun kann mit der Konfiguration des Netzwerks fortgefahren werden.
Schritt 5: Fertig stellen
 

Ausführliche Textanleitung

  1. Nach dem Download des Zertifikats, auf das Zertifikat doppelklicken.
    Ein Fenster öffnet sich, mit "Weiter" bestätigen.
  2. Das zweite Fenster kann ebenfalls mit "Weiter" bestätigt werden.
  3. Geben Sie nun das Zertifikatspasswort ein. Das Zertifikatspasswort ist in der Regel das Benutzerpasswort. Falls das Benutzerpasswort nicht funktioniert, muss ein älteres Passwort eingegeben werden. Das Zertifikatspasswort ist das Benutzerpasswort, was aktuell war, als das Zertifikat ​beantragt wurde. Danach mit "Weiter" bestätigen.
  4. Legen Sie den Installationsort des Zertifikats fest. Dazu auf "Alle Zertifikate in folgendem Speicher speichern" wählen, auf "Durchsuchen" klicken und das darauffolgende Fenster mit "OK" bestätigen. Der Order "Eigene Zertifikate" wurde ausgewählt. Danach mit "Weiter" bestätigen.
  5. Mit der Bestätigung auf "Fertig stellen" wird das Zertifikat installiert. Nun kann mit der Konfiguration des Netzwerks fortgefahren werden.

Einrichten des Netzwerkes

Diese Anleitung beschreibt die Einstellung des Netzwerks unter Windows 8.

Schritt-für-Schritt-Anleitung in Bildern

Die folgende Bilderreihe begleitet Sie Schritt für Schritt durch die Anleitung. Durch Anklicken vergrößern Sie das Bild und erhalten eine detaillierte Beschreibung zum Vorgang in der Bildunterschrift.

Schritt 1: Nach erfolgreicher Installation des Zertifikats auf den Desktop wechseln.
Schritt 1: Desktop
Schritt 2: Mit Rechtsklick in der Icon-Leiste auf das WLAN bzw. Netzwerk Symbol klicken und "Netzwerk- und Freigabecenter öffnen" auswählen.
Schritt 2: Netzwerk- und Freigabecenter
Schritt 3: Im Netzwerk- und Freigabecenter auf "Neue Verbindung oder neues Netzwerk einrichten" klicken ...
Schritt 3: neues Netzwerk
Schritt 4: ... und "Manuell mit einem Funktnetzwerk verbinden" auswählen und auf "Weiter".
Schritt 4: manuell verbinden
Schritt 5: In die Felder die Daten, wie im Bild dargestellt, eingeben und auf "Weiter" klicken.
Schritt 5: Daten eingeben
Schritt 6: Auf "Verbindungseinstellungen ändern" klicken.
Schritt 6: Verbindungseinstellungen
Schritt 7: Unter dem Reiter "Sicherheit" die "Methode der Sicherheitsauthentifizierung" auf "Smartcard oder anderes Zertifikat verwenden" stellen und auf "Einstellungen" klicken.
Schritt 7: Reiter "Sicherheit"
Schritt 8: Den Punkt "Identität des Server mittels Zertifizierung überprüfen" deaktivieren und alle Fenster mit "OK" / "Schließen" schließen.
Schritt 8: Einstellungen
Schritt 9: Windows sollte nun versuchen eine Verbindung aufzubauen. Nun wieder in das "Netzwerk- und Freigabecenter" gehen und auf "Internetoptionen" klicken. Auf den Reiter "Verbindungen" gehen und auf "LAN Einstellungen" klicken.
Schritt 9: Internetoptionen
Schritt 10: Einstellungen vornehmen wie im Bild. Danach alles mit "OK" schließen. Alle Anwendungen sollten nun Internetzugriff haben. Hinweis: Andere Browser wie Firefox oder Opera benötigen ggf. auch Proxyservereinstellungen.
Schritt 10: Proxyservereinstellungen
 
 

Ausführliche Textanleitung

  1. Wenn das Zertifikat erfolgreich in Windows installiert wurde, wechseln Sie auf den Desktop.
  2. Klicken Sie mit Rechtsklick in der Icon-Leiste auf das WLAN bzw. Netzwerk Symbol und wählen "Netzwerk- und Freigabecenter öffnen".
  3. Im Netzwerk- und Freigabecenter klicken Sie auf "Neue Verbindung oder neues Netzwerk einrichten"
  4. und wählen "Manuell mit einem Funktnetzwerk verbinden" aus und klicken im Anschluss auf "Weiter".
  5. Tragen Sie nun in die Felder folgende Daten ein (wie im Bild dargestellt) und klicken danach auf "Weiter":

    • Netzwerkname: eduroam
    • Sicherheitstyp: WPA2-Enterprise
    • Verschlüsselungstyp: AES

  6. Dann klicken Sie auf "Verbindungseinstellungen ändern".
  7. Stellen Sie unter dem Reiter "Sicherheit" die "Methode der Sicherheitsauthentifizierung" auf "Smartcard oder anderes Zertifikat verwenden" und klicken auf "Einstellungen".
  8. Deaktivieren Sie den Punkt "Identität des Server mittels Zertifizierung überprüfen" und schließen alle Fenster mit "OK" bzw. das letzte mit "Schließen".
  9. Windows sollte nun versuchen eine Verbindung aufzubauen. Gehen Sie jetzt wieder in das "Netzwerk- und Freigabecenter" und klicken auf "Internetoptionen".
  10. Gehen Sie auf den Reiter "Verbindungen" und klicken auf "LAN Einstellungen".
    Aktivieren Sie den Punkt "Skript für automatische Konfiguration verwenden" und tragen bei Adresse "http://www.hs-owl.de/proxy.pac" ein und schließen alles mit "OK".
  11. Alle Anwendungen sollten nun Internetzugriff haben.
    Falls Sie andere Browser wie Firefox oder Opera verwenden kann es sein, dass diese ebenfalls Proxyservereinstellungen benötigen.