Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Schulungen

Reform des Urheberrechts

Am 01.03.2018 tritt das Gesetz zur Angleichung des Urheberrechts an die aktuellen Erfordernisse der Wissensgesellschaft (UrhWissG) in Kraft. Damit gelten neue Regelungen zur Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke in Bildung und Wissenschaft. Die bisherigen Regelungen aus dem viel diskutierten §52a des Urheberrechtsgesetzes (UrhG) und anderen Ausnahmeparagraphen (Schrankenregelungen) werden neu strukturiert und zusammengeführt.

Überblick

  • Teilnehmerzahl: nicht begrenzt
  • Dauer der Veranstaltung: ca. 90 Minuten
  • Zielgruppe: Lehrende der Hochschule

Inhalte

Zur Einordnung der neuen Regelungen und der Konsequenzen für Ihre Lehre bieten S(kim) und IWD (ehemals KOM) regelmäßig Schulungen zu den folgenden Fragestellungen an:

  • Welche Lehrmaterialien dürfen Sie Studierenden elektronisch bspw. über unsere Lernplattform eCampus (ILIAS) zur Verfügung stellen?
  • Welche Rahmenbedingungen müssen bei einer Nutzung nach dem UrhWissG eingehalten werden?
  • Was gibt es alternativ an freien, vielleicht auch eigenen Materialien (Open Access und Co.)?
  • Welche Unterstützung (lizenziertes Material, Beratung) bietet die Bibliothek?

Anmeldung & Termine

  • Lernraum IWD in Höxter (9. Februar 2018, 11:30 - 13:00 Uhr)

Eine Anmeldung ist nicht notwendig!

Sollte der Termin für Sie nicht in Frage kommen, senden Sie bitte eine Nachricht an die Email-Adresse: urheberrecht(at)hs-owl.de Wir vereinbaren dann gern alternative Termine mit Ihnen.

Eine Dokumentation zum Thema finden Sie hier: hs-owl.de/urheberrecht