Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Teaser (Rechte Spalte)

Schülerlabor HEx-Lab

Schülerlabor HEx-Lab

Höxteraner experimentieren – das ist das Motto des Schülerlabors am Standort Höxter.

Schülerlabor TechLipp

Schülerlabor TechLipp

Das zdi-Labor TechLipp am Standort Lemgo fördert das Interesse an technischen und naturwissenschaftlichen Vorgängen.

Hochschule erobern: Förderung speziell für Studienpioniere

Du hast Biss, setzt dich für andere ein, bringst Leistung, übernimmst Verantwortung oder überwindest geschickt Hindernisse im Lebens- und Bildungsweg? Dann bist du bei dem Stipendium Studienpioniere genau richtig! Wir bieten dir die Chance, dein Studium motiviert zu beginnen, sich auf die Studieninhalte zu konzentrieren und darüber hinaus deine persönlichen Fähigkeiten weiterzuentwickeln sowie Netzwerke aufzubauen.

Logo Studienpioniere

Studienpioniere sind Studieninteressierte aus einem Elternhaus ohne akademischen Hintergrund. Um die Fähigkeiten von Studienstartern  optimal zu fördern, hat die Hochschule OWL mit dem Institut für Kompetenzentwicklung (KOM) ein Programm entwickelt, welches mehr Studienpioniere für eine Studienaufnahme motivieren möchte und zudem umfassende Unterstützung im Verlauf des Studiums sowie beim Berufseinstieg bietet. Zahlreiche Informationen, Videos und Ansprechpartner findest du zudem unter: www.studienpioniere-owl.de.

Aktive Förderung

Neben vielfältigen Qualifizierungsmaßnahmen für Studienpioniere konnten 18 Stipendien für Studienstarter und -starterinnen aus Familien ohne akademische Tradition vergeben werden.

Das Projekt bindet Schulen, Alumni und Unternehmen aktiv in die Förderung von Studienpionieren ein. Diese reicht von Sprechstunden an Schulen, über den Aufbau eines Tandemprogramms mit Alumni, die ebenfalls Pioniere waren, bis hin zur Vermittlung von Unternehmensbesuchen und Praktika.

Sprich mich gerne an: 

Friederike Menz

Friederike Menz

Projektleitung Studienpioniere
Raum: 2.101 A, Standort Lemgo
Tel.: 05261 - 702 5994
Fax: 05261 - 702 85994
Mobil: 0177 - 464 3916
E-Mail: friederike.menz(at)hs-owl.de

Hintergrund zum Projekt

Logo KOM

Im Herbst 2013 setzte sich die Hochschule Ostwestfalen-Lippe unter 63 Bewerbern aus der ganzen Bundesrepublik durch und konnte mit neun weiteren Hochschulen den Wettbewerb „Studienpioniere“ des Stifterverbandes für die Deutschen Wissenschaft und der Stiftung Mercator für sich entscheiden. Als eine der Gewinner-Institutionen wird der Hochschule OWL ein Preisgeld in Höhe von 300.000 Euro für die kommenden vier Jahre zur Verfügung gestellt. Angesiedelt ist das neue Programm am Institut für Kompetenzentwicklung (KOM), um bestehende Beratungs- und Qualifizierungsangebote der Studienberatung und des KOM – von Tandempartnerinnen und -partner, über Selbstlerngruppen, Projektwochen und Lernmethoden – ideal mit den neuen Programmzielen zu verbinden.

ArbeiterKind.de

An den Standorten Detmold und Lemgo gibt es seit über einem Jahr eine ArbeiterKind.de-Gruppe. In dieser sind Studierende ehrenamtlich aktiv, um Schülerinnen und Schüler aus Familien, in denen noch niemand oder kaum jemand studiert hat, zum Studium zu ermutigt und sie vom Studieneinstieg bis zum erfolgreichen Studienabschluss zu unterstützt. Interesse? Dann komm doch einfach mal zu unserem Stammtisch: Jeden ersten Mittwoch im Monat um 18 Uhr in der Studentenkneipe "Zündkerze" in Lemgo (Herforder Str. 2).

Patinnen-Programm

Du hast Fragen zum Studium und weißt nicht, wem du sie stellen sollst? Für junge Frauen wie dich haben wir eine Online-Plattform entwickelt, auf der du zu zahlreichen Themen rund um ein Studium an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe Tipps, Informationen und individuelle Erfahrungen von Studentinnen findest. Und das Beste: In geschützten Bereichen kannst du dich mit einer extra für dich ausgewählten Studentin über alle Fragen direkt, persönlich und vertrauensvoll austauschen. Bei Interesse melde dich einfach bei Friederike Menz.