Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Teaser (Rechte Spalte)

Tipps zum erfolgreichen Studienstart an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe

E-Services

E-Services

Alle E-Services der Hochschule auf einen Blick: E-Mail-Zugang, eCampus, Studienplaner, Prüfungsverwaltung...

Wohnen in OWL

Wohnen in OWL

Alle Wohnheime und -angebote in OWL auf einen Blick.

Allgemeine FAQs

An wen wende ich mich wenn ich grundsätzliche Fragen zum Thema Stipendien habe?
An deinem Fachbereich gibt es jeweils eine Stipendienbeauftragte/einen Stipendienbeauftragten, die/der für allgemeine Fragen zu Verfügung steht. Der Career-Service hilft auch gerne weiter.

An wen wende ich mich wenn ich gezielte Fragen zu Stipendienprogrammen habe?

Da es eine Vielzahl an Stipendienprogrammen gibt und diese nicht nur in der Förderart unterscheiden, ist es am besten, wenn man direkt über den Kontakt des Stipendiengebers Fragen stellt.

Welche Vorteile bietet ein Stipendium?

Das Studium oder die Promotion mit einem Stipendium zu finanzieren, hat den großen Vorteil, dass das Geld nicht zurückgezahlt werden muss, wie es z.B. beim BAföG oder eine Studiums Kredit der Fall ist.
Die meisten Stiftungen unterstützen Ihre Stipendiaten auch durch die Vernetzung mit anderen Stipendiaten. Darüber hinaus bieten die meisten zusätzlich auch eine ideelle Förderung z.B. in Form von Tagungen, Seminaren und Fortbildungen oder Mentoring-Programmen an. Das kann für die spätere Karriere sehr wertvoll sein.

Wer ist Geldgeber?
Es gibt eine Vielzahl an unterschiedlichen Geldgebern. Es gibt Stiftungen von politischen Parteien, religiösen Organisationen aber auch von Unternehmen, von Privatpersonen und diversen Institutionen.

Wie hoch ist ein Förderbetrag?

Hier lässt sich kein Pauschalbetrag oder Mindestbetrag definieren.
Wie lange dauert ein Bewerbungsprozess für ein Stipendium?
Das ist sehr unterschiedlich kann aber bis zu 6 Monate in Anspruch nehmen.

Wie lange bekomme ich eine Förderung?

Dies hängt vom Stipendium ab, welches Sie erhalten. Die Förderung kann im Falle eines Hochschulstipendiums nur für einzelne Semester gelten, bis hin zur Förderung des kompletten Studiums.

Lohnt es sich überhaupt, sich zu bewerben?
Unbedingt. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Stipendien, die schon lange nicht mehr nur an Hochbegabte vergeben werden: Teil- und Vollstipendien, solche für Auslandsaufenthalte oder Konferenzteilnahmen, Stipendien zur Förderung besonderer Zielgruppen oder bestimmter Phasen in Studium und Promotion und häufig gehen viel weniger Bewerbungen ein, als es Stipendien zu vergeben gibt.

Nach welchen Kriterien wird entschieden, ob man ein Stipendium erhält?
Die Vergabekriterien umfassen je nach Stipendiengeber verschiedene Aspekte und werden in der Regel miteinander kombiniert.  Noten, Talent, wirtschaftliche Situation, soziales/gesellschaftliches Engagement, Studienschwerpunkt und familiäre Situation seien hier als exemplarische Kriterien genannt. Bei Promovierenden kann auch die wissenschaftliche Qualität des Promotionsvorhabens ein Auswahlkriterium darstellen.

Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?

Wie die Vergabekriterien, variiert auch der Bewerbungsprozess für Stipendien. In der Regel werden die Bewerbungen schriftlich eingereicht. Neben einem Motivationsschreiben wird auch ein Referenzschreiben bzw. Empfehlungsschreiben verlangt. Dieses Empfehlungsschreiben hat die Funktion, als positiv wertender Hinweis für die Bewerberin oder den Bewerber zu sprechen. Ausgestellt werden kann dieses von einem Professor oder einer Professorin bzw. einem Privatdozenten, einer hauptberuflichen Lehrkraft odereiner wissenschaftlichen Mitarbeiterin aus dem eigenen Studiengang oder bei Studienanfängern auch von einem Lehrer oder einer Lehrerin.

Gibt es Hilfestellung bei der Anfertigung der Bewerbungsunterlagen?
Die Studienmethodik bietet unterschiedliche Kurse an, wie zum Beispiel die Schreibwerkstatt für Motivationsschreiben Informiere dich hier