Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Teaser (Rechte Spalte)

Psychosoziale Beratung

Psychosoziale Beratung

Die Vertrauensstelle


Wenn Menschen zusammen arbeiten und lernen, treffen häufig gegensätzliche Interessen und Zielsetzungen aufeinander. Daraus können schwierige oder konflikthafte Situationen entstehen. Nicht selten wünschen sie sich dann Unterstützung, Begleitung und Beratung, um mit dieser Situation umzugehen und für sich eine passende Lösung zu entwickeln. Aus diesem Grund ist die Vertrauensstelle geschaffen worden.

Die Vertrauensstelle klärt gemeinsam mit den Studierenden, Lehrenden oder Mitarbeitenden, wer für das konkrete Anliegen zuständig ist. Im nächsten Schritt wird das weitere Vorgehen gemeinsam besprochen. Die Vertrauensstelle arbeitet nach folgenden Grundsätzen:

  • Vertraulichkeit
  • Allparteilichkeit
  • Freiwilligkeit
  • Selbstbestimmtheit
  • Konsensorientierung
  • Informelle, außergerichtliche Ebene

Konfliktberatung und Mediation

Neben der Klärung von Zuständigkeiten ist ein besonderer Schwerpunkt der Vertrauensstelle die Begleitung in Konfliktsituationen. Die Konfliktberatung wendet sich an eine Konfliktpartei, die Mediation an beide Konfliktparteien.

Bei Konflikten an einer Hochschule besteht häufig Unsicherheit darüber, wer für welches Thema die richtige Ansprechperson ist, oder es gibt gute Gründe, warum man sich nicht an eine bestimmte Person wenden möchte. In diesen Situationen können Sie sich an ein Mitglied der Vertrauensstelle wenden, auch wenn Sie sich nicht sicher sind, ob ein Fall für die Vertrauensstelle vorliegt. Sie erhalten einen individuellen Beratungstermin und werden ggf. an die passenden Ansprechpersonen weitergeleitet.

Über Informationen und Vorkommnisse, persönliche Daten und Gespräche wird Stillschweigen gegenüber Dritten bewahrt.