Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Informationen für Lehrer

Das HEx-Lab bietet allen Schülerinnen und Schülern ab der 5. Klasse unabhängig von der Schulform Experimentiertage im Labor an. Es kann gewählt werden zwischen Halbtagsangeboten, die vormittags oder nachmittags stattfinden können, und Ganztagsangeboten.

Um eine gute Betreuung zu gewährleisten, finden alle Versuche in Kleingruppen mit maximal 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt. Kommen ganze Klassen oder größere Gruppen, teilen sich diese in zwei Gruppen und es finden mehrere Versuche parallel statt. In der Regel wechseln die Gruppen nach einer Pause den Versuch, so dass alle Schülerinnen und Schüler das gleiche Programm haben. Die Versuche sind nahezu beliebig kombinierbar. Wir stellen auf Anfrage ein indivuelles Programm zusammen. 

Das komplette Angebot des Labors findet sich, aufgeteilt nach Jahrgangsstufen, unter den Rubriken links.

Einige Versuche finden außerhalb des Hochschulgeländes statt. Für die Untersuchung der Wasserqualität eines Baggersees wird z.B. eine Probenahme auf dem See mit einem Schlauchboot organisiert. Für die Sicherheit der Nichtschwimmer ist selbstverständlich in Form von Schwimmwesten gesorgt. Für die Versuche "Sensorweb", "Aufnahme von Geländestrukturen" und "Feldspektrometer" geht es ebenfalls raus in die Natur. Der Transport wird von uns organisiert. Die gewonnenen Ergebnisse und Erkenntnisse werden später im Labor ausgewertet und diskutiert. Bei schlechtem Wetter ist entsprechend passende Kleidung obligatorisch.

Es gibt aber auch klassische Laborversuche, z.B. im Bereich Physik/Meteorologie, Trink- und Abwassertechnologie und Chemie. Die Physikversuche finden im eigens dafür eingerichteten Schülerlabor statt, während die anderen Versuche in den Hochschullaboren durchgeführt wird, da nur hier die benötigten Geräte und Einrichtungen vorhanden sind. Den Schülerinnen und Schülern bietet sich hier ein guter Einblick in die Labore, in denen auch gearbeitet, geforscht und studiert wird. In den Versuchsbeschreibungen finden sich am Anfang jeweils Hinweise zum sicheren Arbeiten in Laboratorien. Diese sollten unbedingt beachtet werden!

Um den Versicherungsschutz zu gewährleisten, muss eine Erklärung der Schulleitung vorliegen, dass es sich um eine schulische Veranstaltung handelt (Vordruck).

Außerdem sollte jeder Schüler eine Einverständniserklärung der Eltern vorlegen, die ihm die Teilnahme an dem Kurs gestattet und die Weitergabe personenbezogener Daten erlaubt (Vordruck).